Die Vorbereitungen laufen in ganz Bermatingen auf Hochtouren, denn jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum großen Freundschaftstreffen der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Bermatinger Bärenzunft. Am vergangenen Sonntag wurde noch mal kräftig die Werbetrommel auf dem großen Narrenumzug in Volkertshausen gerührt, „damit auch alle, die dort zuschauen, am Wochenende bei uns zum Nachtumzug am Freitag und Festumzug am Sonntag kommen“, stellt Zunftmeister Alfons Müller klar. Er und sein 15-köpfiges Organisationsteam haben viel geleistet in den vergangenen Wochen, damit alles sitzt am Wochenende. „Wir haben vor allem viel gesprochen und über 150 Helfer eingeteilt, aber es wird sich ganz sicher gelohnt haben“, so der Zunftmeister.

Starten wird das Freundschaftstreffen am Freitag, 22. Februar, mit dem Nachtumzug, der von der Buchbergstraße über die Markdorfer- und Salemer Straße bis zum Dorfgemeinschaftshaus führt. „Es haben sich 32 Gruppen bei uns angemeldet, das gibt eine tolle Stimmung im Dorf“, meint Alfons Müller. Wegen des besonderen Anlasses wird der Narrenbaum nicht wie gewöhnlich am Schmotzigen gestellt, sondern bereits am 23. Februar. Der stellvertretende Zunftmeister Robert Müller erklärt: „Der Narrenbaum wird diesmal von der Zimmermannsgilde Sipplingen aufgestellt, mit der uns eine langjährige Freundschaft verbindet.“ Höhepunkt ist am Sonntag, 24. Februar, der große Narrenumzug mit 43 Gruppen aus dem gesamten Verbandsgebiet und den Nachbargemeinden.

Damit die Narren das ganze Wochenende über gut bewirtet werden, packen alle mit an: Der Musikverein wird mit einem Zelt auf dem Gelände des Autohauses Schmid in der Salemer Straße präsent sein, der Tennis-Club postiert sich vor dem Geschäft von Elektrotechnik Volz, der Sportverein öffnet an allen drei Tagen die Türen des Gasthauses „Adler“ in der Markdorfer Straße und die Bärenzunft baut auf dem Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses – in dem natürlich ebenfalls gefeiert wird – ein Barzelt auf. Zudem werden überall weitere kleinere Besenwirtschaten das Angebot abrunden.

Das Programm

<p>Seit Wochen trainieren sie auf den Umzügen in der Bodenseeregion, um beim großen Freundschaftstreffen richtig fit zu sein: die 08/15-Band.</p>

Seit Wochen trainieren sie auf den Umzügen in der Bodenseeregion, um beim großen Freundschaftstreffen richtig fit zu sein: die 08/15-Band.

  • Freitag, 22. Februar: 19 Uhr Nachtumzug, danach Partyzelt mit DJ und der Band „Popcorn“ und Veranstaltungen in allen Besenwirtschaften.
  • Samstag, 23. Februar: 14 Uhr Narrenbaumstellen mit den befreundeten Zünften, danach närrisches Treiben in den Lokalen und auf der Straße. 18 Uhr bis 22 Uhr Jugendball im Partyzelt des MV Bermatingen, für Jugendliche von 12 bis 17 Jahren. 19.30 Uhr Brauchtumsabend der Bärenzunft im Dorfgemeinschaftshaus (nur für geladene Gäste).
  • Sonntag, 24. Februar: 9.30 Uhr Narrenmesse. 14 Uhr Großer Umzug durchs Bärendorf, danach Openend-Party.
  • An- und Abreise: Damit es nicht allzu chaotisch wird, empfiehlt das Vorstandsteam der Bärenzunft die Anreise mit der Bahn: „Unser Bahnhof liegt mitten im Herzen des Ortes. Wer mit dem Zug anreist, hat keine fünf Gehminuten zu den Umzugsstrecken. Zudem erspart man sich die lästige Parkplatzsuche und riskiert nicht seinen Führerschein“, sagt Robert Müller, stellvertretender Zunftmeister Parkplätze sind am Sportplatz eingerichtet.
  • Allgemeinverfügung: Um unschöne Alkoholexzesse und die oft damit eingergehenden Gewaltdelikte zu verhindern. gilt am gesamten Wochenende eine sogenannte Allgemeinverfügung, die das Mitführen sowie den Verzehr von alkoholischen Getränken, die nicht bei den Umzug-Verkaufsstellen erworben wurden, in der Öffentlichkeit sowie in Kraftfahrzeugen innerhalb des nachstehend aufgeführten Bereiches in der Zeit zwischen 22. Februar, 16 Uhr und 23. Februar, 6 Uhr sowie 24. Februar, 9 Uhr und 24 Uhr untersagt. Der genannte Bereich umfasst folgende Straßen: Ahausener Straße, Am Schlehenhang, Ato-Straße, Autenweiler Straße, Bahnhofgelände und Bahnhofstraße, Buchbergstraße, Im Bild, Jägerstraße, Kellhofstraße, Kirchweg, Markdorfer Straße, Rathausplatz, Röthenbachstraße, Salemer Straße, Schulstraße, Weiherstraße, Weißdornweg, Wettengärtle.

Informationen im Internet:
http://www.baerenzunft.de
http://www.bermatingen.de