Für die Fährverbindung zwischen Friedrichshafen und Romanshorn gilt ab 9. Dezember ein neuer Fahrplan. Neben einer Anpassung der Abfahrtszeiten werden mit der Einführung des neuen Fahrplans die Preise 2019 um durchschnittlich 1,76 Prozent steigen (siehe Infokasten).

Das könnte Sie auch interessieren

Hintergrund für die geänderten Abfahrtszeiten ist laut einer Pressemitteilung der Bodensee-Schiffsbetriebe BSB) ein umfangreicher Fahrplanwechsel im Schweizer Kanton Thurgau. Die Fährschiffe werden Friedrichshafen künftig immer zur Minute 27 verlassen und zur Minute 08 in Romanshorn ankommen. Von Romanshorn legt jede Stunde ein Fährschiff zur Minute 22 ab.

Anschlüsse besser erreichen

Dadurch sollen insbesondere auf Schweizer Seite Zuganschlüsse besser erreicht werden. So wird beispielsweise die Umsteigezeit mit dem IC8 aus Zürich-Weinfelden auf die Fähre nach Friedrichshafen zwölf Minuten kürzer, auch in andere Richtungen werden bestimmte Umsteigezeiten verkürzt. In Friedrichshafen verkürzt sich die Umsteigezeit der Zugverbindungen, die zur Minute 13 und 53 am Hafenbahnhof eintreffen.

Informationen im Internet: www.bsb.de und  www.bodenseeschiffe.ch