Der Bodenseekreis hatte am 11. Februar eine Allgemeinverfügung mit nächtlichen Ausgangsbeschränkungen erlassen. Darin war geregelt worden, dass Menschen bis einschließlich Aschermittwoch ihre Wohnungen zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr