Bei einem Paragleiterabsturz im österreichischen Andelsbuch ist ein Meckenbeurer tödlich verunglückt. Der 60-jährige Gleitschirmpilot flog nach Angaben der Polizei im Bereich des so genannten „Ostloches“, als es zum Absturz kam. Er stürzte nach Angaben der Polizei 100 Meter an einer Felswand entlang ab. Die Ursache für das Unglück ist laut Polizeibericht noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Rettungsteam des Rettungshubschraubers C8 konnte nur noch den Tod des 60-jährigen Mannes feststellen. Der Leichnam wurde vom Polizeihubschrauber Libelle geborgen und ins Tal geflogen.