Mit den Kreistagswahlen im Mai haben sich nicht nur die Gewichte merklich verschoben. Verluste gab es für CDU und SPD, Gewinne für die Grünen, und die AfD ist erstmals vertreten. Da mit 27 von 56 Kreisräten nahezu die Hälfte neu gewählt wurde,