Aktuell sind zum Beginn der Woche im Bodenseekreis 302 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. 18 Menschen werden derzeit in einer Klinik im Landkreis behandelt (Stand: 7. Dezember). Die 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 73,3.

Das könnte Sie auch interessieren

Blick auf die vergangene Woche

In der zurückliegenden Woche sind dem Gesundheitsamt Bodenseekreis insgesamt 159 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden. Zwei Menschen sind als Covid-19-Patienten verstorben. Die Zahl der Todesfälle stieg damit auf insgesamt 14. Der höchste 7-Tages-Wert je 100 000 Einwohner lag in der Vorwoche bei 110,6 Fällen am Dienstag.

Infektionsfälle pro Gemeinde im Bodenseekreis

Vereinzelt Coronafälle an Schulen

An den Friedrichshafener Schulen in städtischer Trägerschaft gab es in der Vorwoche vereinzelte Corona-Fälle. Wie die Stadt Friedrichshafen in einer Pressemitteilung schreibt, waren die Pestalozzischule, die Ludwig-Dürr-Schule und die Albert-Merglen-Schule betroffen. Das Gesundheitsamt habe nach üblicher Vorgehensweise Quarantänen verfügt.

Das könnte Sie auch interessieren