Bodenseekreis

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Bodenseekreis und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Bodenseekreis So kommt das Trinkwasser sauber in die Leitung
In Deutschland regelt die Trinkwasserverordnung, welche Qualität das Wasser haben muss. Das Gesundheitsamt überwacht dabei die gesetzlichen Vorgaben im Bodenseekreis.
Hygienekontrolleur Nikolaus Brunner bei der Besichtigung eines Hochbehälters für Trinkwasser.
Bodenseekreis Das müssen Bauherren bei der Sanierung historischer Gebäuden beachten
Für die Sanierung historischer Gebäude gelten oft die gleichen Regeln wie für Neubauten. Corinna Wagner-Sorg hat sich früh entschieden, sich auf Denkmalschutz zu spezialisieren. Um den Wert des Alten im Bodenseekreis trotz neuer Vorschriften zu erhalten, braucht es Sachverstand, Kreativität und Geld.
Für die Sanierung des Kirchturms in Sipplingen hat Architektin Corinna Wagner-Sorg die Ziegel auf traditionelle Weise herstellen lassen.
Anzeige Fasnacht im D-Tal: Feiern auf dem Sackball
Am kommenden Samstag, 16 Februar, wird es wieder richtig närrisch im Deggenhausertal: Der beliebte Sackball der Narrenzunft Hebsack-Geister Wittenhofen-Roggenbeuren findet in der Alfons-Schmidmeister-Halle in Wittenhofen statt. Die Band „Hautnah“ sorgt an diesem Abend für die richtige Partystimmung, denn mit Ballermann-Partyliedern, Abba-Ohwürmern und Wolfgang Petry-Klassikern wird es nicht lange brauchen, bis die Stimmung siedet und binnen kurzer Zeit die ganze Halle tobt.
<p>Immer wieder präsentieren sich im Tal Gruppen zu speziellen Themen; hier die Hippies von links: Jasmin, Petra, Eri, Melli, Steffi, Markus und vorne Andrea.</p>
Markdorf Besucherstimmen zum B-31-Informationsabend
Die Fülle an Inhalten des Informationsabends zur B 31-neu in der Markdorfer Stadthalle ist am Dienstagabend je nach möglichen Betroffenheiten ganz unterschiedlich aufgenommen worden.
Weit mehr als 600 Besucher haben am Informationsabend des Regierungspräsidiums zum Thema B&nbsp;31-neu in der Markdorfer Stadthalle teilgenommen. Geschätzte rund 100 weitere Besucher mussten draußen bleiben, weil die Hallenkapazität ausgereizt war.
Bodenseekreis Drei Stunden geballte B-31-Information in der Markdorfer Stadthalle
650 interessierte Bürger aus dem gesamten westlichen Bodenseekreis drängten sich am Dienstagabend in die Halle, gut 50 erst kurz vor Beginn gekommene mussten draußen bleiben: Der Bürgerinformationsabend des Regierungspräsidiums zu den Plänen um die Trassen für die B-31-Weiterführung zwischen Meersburg und Immenstaad stieß auf immenses Interesse. Sogar mit Bussen waren die Immenstaader und Meersburger nach Markdorf gekommen. Dort präsentierten die Planer den aktuellen Stand zur B 31-neu.
Bodenseekreis Lieber gleich zur Deponie: Immer mehr illegale Straßensammlungen im Bodenseekreis
Mit Flugblättern, die rund drei Mal im Jahr im Bodenseekreis in Briefkästen landen, wird auf die Sammlungen hingewiesen. Die Verfolgung der illegalen Umtriebe ist dabei schwierig. Hauptproblem ist aus Sicht des Landratsamts, dass sich die Sammler nur potenzielle Wertstoffe herauspicken und den Rest einfach zurücklassen.
Lieber gleich zur Deponie oder zum Wertstoffhof: Das empfiehlt das Landratsamt Bodenseekreis und warnt vor illegalen Straßensammlungen. Oft bleiben dort unliebsame Reste, die doch noch entsorgt werden müssen. Auf dem Überlinger Wertstoffhof sorgt Heinz Nadig seit vielen Jahren für eine ordnungsgemäße Sortierung und Entsorgung.
Bodenseekreis Gästekarte am Bodensee ringt weiter um Akzeptanz
Neun Gemeinden, drei mehr als 2018, geben in diesem Jahr die Echt-Bodensee-Card aus. Deren Einführung hat die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH 1,3 Millionen Euro gekostet – und die Bilanz für 2017 verhagelt. Der Bodenseekreis hat deutlich mehr draufgelegt.
Still ruht der Bodensee – noch. Mit Immenstaad bietet ab April eine weitere Seegemeinde die Echt-Bodensee-Card an. Insgesamt werden es in der Tourismussaison 2019 neun EBC-Gemeinden sein – zu wenig, um die Gästekarte breit zu etablieren.
Überlingen/Bodenseekreis Rainer Röver: "SPD auf dem Weg der guten Genesung"
Rainer Röver führt als neuer SPD-Kreisvorsitzender die Partei in die bevorstehenden Wahlen. Er setzt auf die Bekanntheit und Kompetenz der Kandidaten vor Ort, damit die SPD gute Wahlergebnisse in den Kommunen und im Bodenseekreis erreicht.
Eine der jüngsten Aktionen der SPD ist das Sammeln von Unterschriften für ein Volksbegehren. Die Partei fordert gebührenfreie Kitas. Das Bild zeigt den SPD-Landesvorsitzenden Andreas Stoch in der Friedrichshafener Fußgängerzone, wo er kürzlich zum Thema ein Gespräch mit Andrea Balikavlayan führte.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis So kommt das Trinkwasser sauber in die Leitung
In Deutschland regelt die Trinkwasserverordnung, welche Qualität das Wasser haben muss. Das Gesundheitsamt überwacht dabei die gesetzlichen Vorgaben im Bodenseekreis.
Hygienekontrolleur Nikolaus Brunner bei der Besichtigung eines Hochbehälters für Trinkwasser.