Beim VdK Bermatingen geht es weiter aufwärts: Das belegten die Zahlen, die bei der Jahresversammlung des Sozialverbands im Landgasthof Zollerstuben offengelegt wurden. Obwohl im vergangenen Jahr der Tod von neun Mitgliedern beklagt werden musste, stieg die Zahl der Mitglieder von 141 auf 148, wie Vorsitzender Ewald Löhle bekannt gab.

Rund ein Drittel der Mitglieder nimmt jeweils an den überwiegend geselligen Angeboten teil. Schriftführerin Hildegard Pawlowski berichtete über diese detailreich, sodass die Anwesenden die Aktivitäten nochmals im Kopf erleben konnten. Neben dem Ausflug, der dieses Mal nach Straßburg mit Schifffahrt führte, den schon traditionellen Hocks am Fischweiher und im Schützenhaus sowie der Weihnachtsfeier nahmen einige VdK-Mitglieder an der Gewerbemeile teil, bei der sich der Ortsverband vorstellte. Zudem ließen sich etliche von Markus Ziegler über den von ihm geführten Pflegedienst und dessen Leistungen informieren.

Der Hock am Fischweiher mit Grillen erfreut sich großer Beliebtheit. Rund ein Drittel der VdK-Mitglieder nimmt daran teil.
Der Hock am Fischweiher mit Grillen erfreut sich großer Beliebtheit. Rund ein Drittel der VdK-Mitglieder nimmt daran teil. | Bild: Privat

Nachdem 2016 erstmals ein kleines Minus "erwirtschaftet" wurde, konnte Kassierer Berthold Stehle 2017 auf ein sehr zufriedenstellendes Plus verweisen. Zahlen nannte auch Frauenbeauftragte Monika Laur: Sie hatte acht Mitglieder zu runden Geburtstagen besucht, drei Krankenbesuche getätigt sowie zwei Besuche von Kranken an Weihnachten. "Ich weiß, da geht noch so viel nebenher", dankte ihr der Vorsitzende wie auch den langjährigen Mitgliedern, die er – so anwesend -, auszeichnete.

Seit 25 Jahren hält Edeltraud Fessler dem Verein die Treue, neun Mitglieder erhielten die silberne Treuenadel für zehn Jahre VdK-Zugehörigkeit. Dies waren Roswitha Albrecht, Gabriele und Heinz Endres, Rita Gohm, Karl-Heinz Grzeschik, Doris Hägle, Hermine Lechner, Thomas Vogt, Ursel Rockel-Grzeschik sowie Thomas Vogt.

Bürgermeister Martin Rupp beglückwünschte den VdK zum guten Jahr 2017 mit vielen Unternehmungen und zum verlässlichen und gut wirtschaftenden Kassierer sowie der schönen Gemeinschaft, die man auch an der Zahl der Teilnehmer bei der Jahresversammlung ablesen könne. Vorsitzender Ewald Löhle hatte noch ein persönliches Anliegen: Er bat für die Verlosung bei der Weihnachtsfeier um wertige Geschenke im Wert von mindestens 5 Euro. Der Plastikbecher des Geldinstituts mit drei Teebeuteln gehöre nicht dazu.

Der Abend wurde mit einem vom VdK spendierten Vesper und einer Bilderschau vom Ausflug abgerundet.

 

Verband und Termine

Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Bermatingen ist Ewald Löhle, Telefon 0 75 44/66 01, sein Stellvertreter ist Roland Fritz, Kassierer Berthold Stehle, Schriftführerin Hildegard Pawlowski und Frauenvertreterin Monika Laur. Beisitzer sind Siegfried Rauch, Gerold Adler und Marlies Keller, die Kasse prüfen Eberhard Schuler und Günter Güdemann. Termine 2018 sind am 4. Mai der Hock im Schützenhaus (wird eventuell verschoben), 16. Juni: Ausflug, 13. Juli: Hock am Fischweiher.