Der schwere Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 7782 zwischen Bermatingen-Ahausen und Markdorf-Ittendorf hat sich am Freitag gegen 15.40 Uhr ereignet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Autofahrer von Ittendorf in Richtung Ahausen unterwegs gewesen. Der Mann wollte vor einer Linkskurve eine Fahrzeugkolonne – bestehend aus einem Motorrad und drei Autos – überholen. Während des Überholvorgangs kam dem Autofahrer ein Motorradfahrer aus geringer Entfernung entgegen.

Der überholende Autofahrer wollte wieder auf die rechte Fahrspur einscheren. Hierbei geriet sein Wagen ins Schleudern, prallte zunächst rechts gegen ein Brückengeländer, überschlug sich und blieb schließlich auf der Beifahrerseite liegen.

Der eingeklemmte Unfallverursacher musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 25.000 Euro geschätzt. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Kreisstraße 7782 für etwa drei Stunden vollständig gesperrt werden.