Er ist im 30. Jahr seines Bestehens, hat seither rund 360 Veranstaltungen organisiert und somit das kulturelle Leben in der Gemeinde geprägt: Bei der Jahresversammlung des Vereins Kulturkessel nahm der Vorstand das vergangene Jahr unter die Lupe und gab einen Ausblick auf das neue Programm. Von den elf Veranstaltungen waren sechs musikalischer Art, es gab zwei Auftritte von Kabarettisten, zwei Kunsthandwerkermärkte und das Open Air.

Das könnte Sie auch interessieren

Eintrittsgelder gehen an einen guten Zweck

Die Halle war fast zu klein für den Ostermarkt 2018, bemerkte Andrea Kunemann. 788 Besucher hatten sich eingefunden. Die Eintrittsgelder in Höhe von 870 Euro gingen, wie üblich, an einen sozialen Zweck: diesmal an die Zukunftswerkstatt Markdorf.

Viele Gäste bei Auftritten regionaler Künstler

Die Absicht des Vereins, regionale Künstler einzubeziehen, hat sich aus Sicht der Mitglieder als Erfolgsmodell erwiesen. Zum Auftritt des Bermatinger Musikers und Sängers Gianni Dato kamen 81 Besucher. Nur ein Viertel fühlte sich dagegen von einer österreichischen Band angezogen. Fremdgeschämt hatte sich eine Mitorganisatorin wegen des Auftritts einer erfolgsversprechenden Kabarettistin, die jedoch bei den Zuhörern nicht ankam. „Ich weiß nicht, ob das Humor war. Die Künstlerin hatte sich geärgert, dass niemand gelacht hatte. Und ich habe mich gewundert, dass das Publikum nicht gegangen ist“, sagte sie. Ein Trost: In 30 Jahren sei dies erst der zweite Reinfall gewesen. Wolfang Bumüller kommentierte: „Und zum Glück: Diesmal waren nur 18 Leute da." Er hatte gemeinsam mit Andreas Nadig die Ein- und Ausgaben sowie Besonderheiten aufgeführt.

Beim Auftritt der Oldie-Band Candys im vergangenen Jahr zog es viele Gäste im Klavierzimmer des Kulturkessels auf die Tanzfläche.
Beim Auftritt der Oldie-Band Candys im vergangenen Jahr zog es viele Gäste im Klavierzimmer des Kulturkessels auf die Tanzfläche. | Bild: Christiane Keutner

138 Gäste beim Open-Air-Kino mit Musik

Bewährt hatten sich nach Angaben des Vereins Hutsammlungen beim Tanz in den Mai und beim Jahresabschluss. Mit 138 Gästen und der Gruppe Sinking soon erlebte das Open-Air-Kino mit Musik einen Besucherrekord. Gut besucht war auch das Konzert der Musikgruppe Dicke Fische und ein begeistertes Tanzpublikum, darunter viele Kessel-Erstbesucher, zog der Auftritt der Oldie-Band Candys an.

Verantwortliche wollen mehr über soziales Engagement informieren

Den 30. Kunsthandwerkermarkt hatte der Verein mit den Ausstellern gefeiert; die Eintrittsgelder erhielt „Bürger helfen Bürgern“. Um mehr Menschen auf den guten Zweck aufmerksam zu machen, sollte es künftig nach Ansicht der Verantwortlichen mehr Informationen bei den Veranstaltungen geben. „Dann wird auch noch gespendet“, meinte Sonja Heger.