Es ist für viele ein fester Termin im Kalender und mehr als ein Kunsthandwerkermarkt, der mit seinem vielfältigen Angebot besticht: Er ist Treffpunkt für viele Bermatinger bei selbstgebackenen Kuchen und Torten oder Würstchen und Kartoffelsalat in der Adventszeit im Dorfgemeinschaftshaus, den sie mit Bummel und Einkauf durch die Stände verbinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Zum 31. Mal findet der vom Verein Kulturkessel angebotene Markt statt, der am Sonntag um 11 Uhr seine Türen öffnet und um 17 Uhr wieder schließt. Ebenso oft sind einige Marktbeschicker dabei, auf die sich die Stammkunden bereits freuen. Aber es gibt dieses Jahr auch etliche, die noch nie vertreten waren und Ungewöhnliches anbieten. So beispielsweise eine Beton-Künstlerin, die mit Gießbeton allerlei Dekoratives zaubert. Nicht nur Kinder werden Spaß an gehäkelten, garantiert robusten Tieren haben, aber auch wärmende Mützen, Loops und Schals, auch für Erwachsene, liegen an einem weiteren neuen Stand bereit.

Organisatoren sind schon gespannt

Sonja Heger, die die Marktbeschicker organisiert hat, während Gabi Streif sich um das leibliche Wohl der Gäste und den Arbeitseinsatz der Mitglieder gekümmert hat, ist auch ganz gespannt auf den Stand „mit schön bemalten und bedruckten Steinen und geschmackvollen Schmuck in Verbindung mit Glas und Stein“. Ungewöhnlich sind auch weihnachtliche Nudeln aller Art.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Taschen aus veganem Leder sind letztes Jahr gut angekommen. Sie wird es wieder geben“, so die Organisatorin. Zum Angebot gehören unter anderem auch Patchwork-Arbeiten, Genähtes, Tiffany-Lampen und Lichter, Buchbindearbeiten aus Pappe und Papier und die von vielen geliebte Schokofrau kommt auch wieder. Unverzichtbar sind die Stände mit selbstgestrickten Socken sowie Floristik in allen Variationen, Salben, Teemischungen und Naturkosmetik sowie Porzellanmalerei. Kinder haben die Möglichkeit unter Anleitung Weihnachtliches zu basteln.

Eintritt kostet 1 Euro

Der Eintritt kostet 1 Euro. Wie stets wird er komplett einem guten Zweck zugeführt: Dieses Jahr geht die Spende an den Jugendtreff unter der Leitung von Katja Dannecker in Bermatingen. Vertreter werden vor Ort sein, an der Kasse sitzen und Interessierte über ihre Projekte informieren.