Erfolgreich konnten Kindergarten- und Schulkinder von der Bärenzunft befreit und in die Fasnetsferien entlassen werden. Zum Dank führten sie Tänze und Gesamg am Rathaus für die großen Narrenmenge auf. Zuvor war bereits die Wecker-Musik seit sechs Uhr am Morgen musizierend durch den Ort gezogen, um auch jeden auf den "Schmotzigen" einzustellen.
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß
Bild: Jan Manuel Heß