Mit Beginn der kommenden Woche sollen am Montag, 9. April, die Verlegearbeiten der Kreisstraße 7760 von Ahausen in Richtung Buggensegel starten. Das Vorhaben sieht vor, dass die Kreisstraße 7782 ab der Kreuzung Buggensegel/Gewerbegebiet Hofäcker/Grasbeuren aus dem Ort heraus in Richtung Grasbeuren voll ausgebaut wird. Von dort führt künftig die neue Straße im rechten Winkel rechts ab und führt wieder auf die K 7760 (Bugostraße) nach Buggensegel.

Die Fertigstellung ist für November dieses Jahres vorgesehen. Die Kreisstraße 7782 wird in Richtung Grasbeuren ab der Kreuzung Buggensegel/Gewerbegebiet Hofäcker/Grasbeuren während der gesamten Zeit voll gesperrt sein. Der neue Abschnitt der K 7760 wird einen einseitigen Geh- und Radweg bekommen, der durch eine Grünfläche von der Straße getrennt sein und sich bis zur Ortsmitte Ahausen fortsetzen wird. Dafür wird die Zufahrt zum Gewerbegebiet Hofäcker voraussichtlich für vier bis fünf Tage im November wegen des Straßendeckeneinbaus gesperrt werden.

Die Umleitungsroute

Die Umleitung führt von Bermatingen-Ahausen über die Meersburger Straße nach Baitenhausen und von dort weiter auf die Grasbeurenerstraße nach Grasbeuren. Der alte Straßenabschnitt der Kreisstraße 7760 von Ahausen nach Buggensegel bleibt offen. Das Straßenbauamt wird über die nächsten Bauabschnitte und Verkehrsbehinderungen rechtzeitig informieren. (jmh)