Bodenseekreis

Neueste Artikel
Friedrichshafen Wenn Wanderratten in Wohngebiete ziehen:
Gibt es in Friedrichshafen eine Rattenplage?
Immer häufiger sichten Anwohner in Fischbacher Wohngebieten die unbeliebten Nagetiere. Gibt es bedingt durch die Corona-Pandemie verstärkt Rattenplagen in Friedrichshafen oder sind die Nager aus der Unterwelt in Siedlungen und Städten ein normales Phänomen? Eine Spurensuche.
Rattenfund: Die Wanderratte wurde in einem Fischbacher Wohngebiet hinter Mülltonnen eingefangen.
Salem Lausig: Am Affenberg ist eine Woche vor dem geplanten Saisonstart noch unklar, ob die Tore öffnen dürfen

Die Vorbereitungen auf die neue Saison am Affenberg Salem laufen auf Hochtouren. Am 13. März soll es losgehen. Doch blickt Parkleiter Roland Hilgartner mit Spannung auf den Inzidenzwert zwischen 50 und 100. Falls dieser gehalten werden kann, öffnen die Tore. Maskenpflicht herrscht in jedem Fall, auch zum Schutz der Affen.
Am 13. März will der Affenberg in die neue Saison starten. Tatsächlich hängt die Eröffnung aber am Inzidenzwert, der aktuell im Bodenseekreis herrscht.
Bodenseekreis Was treibt Sie an? Das sagen die Bewerber von Linke, Klimaliste und ÖPD zu ihrer Kandidatur für den Landtag und ihrem politischen Engagement
In wenigen Tagen wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Auf dem Wahlzettel stehen im Wahlkreis 67/Bodensee auch die Namen von Sander Frank (Die Linke), Daniel Boch (Klimaliste) und Marion Morcher (ÖDP). Wir stellen sie Ihnen vor.
Sander Frank (Die Linke), Daniel Boch (Klimaliste) und Marion Morcher (ÖDP) treten für den Wahlkreis Bodensee bei der Landtagswahl an.
Markdorf Offener Brief zum Lockdown: Ministerpräsident Kretschmann wird Markdorfs Bürgermeister Riedmann nicht antworten
Am Montag hatte Markdorfs Bürgermeister Georg Riedmann einen offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann gesendet, als gemeinsame Aktion und unterzeichnet von weiteren 15 badischen Amtskollegen. Darin forderten die Bürgermeister eine Lockerungsperspektive für die Innenstädte. Auf diesen Brief wird Riedmann nun keine Antwort vom Regierungschef bekommen. Warum dies so ist, sagte ein Regierungssprecher am Freitagabend auf Anfrage des SÜDKURIER.
Verzweifelt machen die Einzelhändler in den Innenstädten auf ihre Lage aufmerksam. Bei fortgesetztem hartem Lockdown drohe den Innenstädten ein Händlersterben, hatten Markdorfs Bürgermeister Georg Riedmann und seine 15 Amtskollegen in ihrem Brief an den Ministerpräsidenten argumentiert.
Bodenseekreis Keine Ausgangsbeschränkungen, aber ein Alkoholverbot an bestimmten öffentlichen Plätzen – das gilt ab Samstag im Bodenseekreis
Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis sieben Tage in Folge bei 50 oder höher liegt, soll das Landratsamt besondere Corona-Schutzmaßnahmen ergreifen. Die Kreisverwaltung hat sich gegen nächtliche Ausgangsbeschränkungen entschieden, in einer Allgemeinverfügung jetzt aber ein Alkoholverbot für bestimmte Plätze festgelegt.
An bestimmten Plätzen – unter anderem in vielen Bereichen des Bodenseeufers – gilt ab Samstag ein Alkoholverbot.
Bodenseekreis/Kreis Ravensburg Ab Dezember geht es im Halbstunden-Takt von Ulm nach Friedrichshafen
Endes des Jahres beginnt Verkehrsminister Winfried Hermann zufolge „ein neues Zeitalter im Schienenverkehr zwischen Ulm, Friedrichshafen und Lindau“. Hintergrund sind die Elektrifizierung der Südbahn und der östlichen Bodenseegürtelbahn. Vertreter des Verkehrsministeriums und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg haben jüngst das ab Dezember geplante Fahrplankonzept vorgestellt.
Ein Eindruck aus dem Oktober vergangenen Jahres: Arbeiter installieren die Oberleitungen an der Bahnstrecke zwischen Meckenbeuren und Friedrichshafen.
Überlingen/Uhldingen/Sipplingen/Meersburg Seesucht trotz Corona: Planen die Kommunen am Überlinger See eine Sperrung ihrer Promenaden?
Das Wetter ist schön, die Menschen gehen raus – an den See. Dort ist für Pandemie-Verhältnisse dann oft viel los. Wie gehen die Gemeinden damit um? Ein Blick auf die Ansätze und Ideen zwischen Sipplingen und Meersburg.
Sonntags füllt sich die Promenade schnell. Hier ein Bild vom 28. Februar in Überlingen.
Überlingen, Salem, Uhldingen-Mühlhofen, Meersburg Ausflugsziele am Bodensee könnten bald wieder öffnen: Das sagen die Betreiber zum neuen Corona-Lockerungsentwurf
Die Betreiber des Salemer Affenbergs, der Burg Meersburg und weiterer Ausflugsziele am Bodensee bereiten sich bereits auf die Saison 2021 vor. Momentan steht ihnen nur noch die Corona-Verordnung im Weg – doch diese soll bald gelockert werden.
Das Schloss Salem aus der Vogelperspektive. Bald könnte das Ausflugsziel seine Türen wieder für Besucher öffnen – das hatten die Ministerpräsidenten in einer Konferenz am Mittwoch beschlossen.
Bodenseekreis Gibt es seit Beginn des Wechselunterrichts mehr Corona-Fälle in Schulen und Kitas im Bodenseekreis?
Nach Start des Wechselunterrichts und der Öffnung der Kitas gibt es bereits Corona-Fälle in einigen Schulen und Kitas im Bodenseekreis. Eine Übersicht.
Diese Schüler der Grundschule Hödingen freuen sich, dass sie seit 22. Januar wieder Präsenzunterricht haben – zumindest in Teilen. Seit Start des Wechselunterrichts gibt es keine Corona-Fälle an den Grundschulen im Bodenseekreis.
Links
Rechts
Top Themen