Bodenseekreis

Neueste Artikel
Überlingen Die Partei "Die Basis" hat vor allem im Westen des Bodenseekreises ihre Protest-Bastionen
Zehn der elf Gemeinden im Wahlkreis Bodensee, in denen die Partei "Die Basis" bei der Bundestagswahl mehr als drei Prozent erreichte, liegen im Westen des Wahlkreises. Warum hat die Partei hier ihre Protest-Bastionen?
Im Westen des Wahlkreises Bodensee hat die Basis eine Protest-Bastion. Dieses Plakat zur Bundestagswahl hing an einem Haus im Owinger Teilort Taisersdorf. In Owingen erhielt die Basis 5,6 Prozent der Stimmen.
Meersburg Pilzbefall, Starkregen, Trockenheit. Bodensee-Winzer kämpfen mit den Folgen des Klimawandels
Kommende Woche startet am Bodensee die Weinlese. Für die Winzer war es eine schwierige Saison. Die Folgen des Klimawandels, wie Unwetter und Trockenheit, machen sich in den Weinbergen bemerkbar und fordern eine deutlich intensivere Bewirtschaftung der Reben. Bio-Winzer traf es besonders hart, denn ihre Müller-Thurgau-Beeren hängen teils vertrocknet an den Reben, bedingt durch einen Pilzbefall.
Winzer Thomas Geiger aus Riedetsweiler bei Meersburg zeigt seine Müller-Thurgau-Trauben.
Friedrichshafen Ein Traum aus altem Blech. Maybach-Stiftung stellt Luxus-Oldtimer aus
Das Konzept ist so charmant wie informativ. Bei einer Tasse Kaffee können Besucher der Pop-up-Ausstellung im Café Gessler tief in die Geschichte der Luxus-Automobile der Marke Maybach made in Friedrichshafen eintauchen. Als Sahnehäubchen gibt es am 2. Oktober sieben Maybach-Oldtimer live zu sehen.
Maybach-Automobile der letzten 100 Jahre zeigt die Ausstellung im Miniatur-Modell. Am 2. Oktober sind sieben Oldtimer live an der Uferpromenade in Friedrichshafen zu sehen.
Überlingen/Meersburg/Bodenseekreis Auf den Spuren der Juden am Bodensee: So unterschiedlich war ihr Leben beiderseits des Wassers
Juden sind seit Jahrhunderten am Bodensee zu Hause, willkommen, geduldet, verfolgt. Ihre Vergangenheit ist eine Geschichte der Umbrüche. Das zeigt eine Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Konzerten. "Wer seine rituellen Bauten errichtet, sagt: Ich gehöre hierher", erklärt Historiker Helmut Fidler. Warum aber gibt es im Bodenseekreis keine Synagogen? Eine Spurensuche.
Hans Kley (links) vom Verein Dokumentationsstätte Goldbacher Stollen und KZ Aufkirch in Überlingen zeigt in der Münsterstraße einer Teilnehmerin einer Stadtführung anhand eines historischen Kupferstichs nochmals die wichtigsten Standorte mit Zeugnissen des jüdischen Überlingens. Das Bild stammt aus dem Jahr 2016. Überlingen hatte insbesondere im Mittelalter ein reges jüdisches Leben. Im Zuge einer Veranstaltungsreihe wird nun daran erinnert.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Bodenseekreis Weniger Neuinfektionen, weniger akute Fälle, mehr Impfungen: Blick auf die Corona-Zahlen im Bodenseekreis
250 Corona-Infektionsfälle im Landkreis werden zu Wochenbeginn als akut eingestuft. In den vergangenen Tagen sind dem Gesundheitsamt im Bodenseekreis drei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden.
Das Kreisimpfzentrum (KIZ) – das Bild entstand während der Vorbereitung von Spritzen für die Impfung – öffnet am 30. September letztmals. (Archivbild)
Uhldingen-Mühlhofen Könnte der Rückgang der Amphibien in der Region doch nicht so dramatisch sein?
Biologe Wilfried Löderbusch äußerte vor dem BUND in Uhldingen eine Vermutung, weshalb Betreuer von Amphibienzäunen nicht mehr so viele Individuen zählen. Außerdem gab er Tipps, wie gegen den allgemeinen Schwund der Tiere vorgegangen werden könnte.
Ein seltener und vom Aussterben bedrohter Kammmolch an der Amphibien-Anlage zwischen Mühlhofen und Mimmenhausen.
Überlingen Weidel und Mayer-Lay: Zwei Überlinger Bundestagsabgeordnete und ihre ganz unterschiedliche Verortung im Wahlkreis Bodensee
Alice Weidel (AfD) weist Kritik an mangelndem Interesse für ihren Wahlkreis am Bodensee zurück: „Selbstverständlich engagiere ich mich.“ Einer Zusammenarbeit mit dem CDU-Abgeordneten Volker Mayer-Lay würde sie zustimmen, der lehnt jedoch ab.
Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, am Montag nach der Wahl vor der Bundespressekonferenz.
Friedrichshafen Friedrichshafen sagt "Jein" zum Klimaschutz – und pendelt zwischen Wandel und weiter so
Die Zeppelinstadt hat gewählt. Kandidaten werden erwartbar gelobt, man spekuliert über Koalitionen. Der SÜDKURIER wollte am Beispiel Klimapolitik wissen: Was bedeuten die Ergebnisse? Die Kurzantwort: Es wird spannend.
Elgin Raupach ist enttäuscht vom Wahlergebnis in Friedrichshafen. Sie hätte sich ein deutlicheres Votum für mehr Klimaschutz gewünscht.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Links
Rechts
Top Themen