Bodenseekreis

Neueste Artikel
Bodenseekreis Ab an den Bodensee? Urlauber und Touristiker sehen einer Saison voller Ungewissheit entgegen
Eigentlich lockt der Frühling bereits. Und eigentlich würde die Tourismussaison am Bodensee in den kommenden Wochen losgehen. Der Ausblick auf diese Saison ist nach Auskunft etlicher Touristiker bislang aber von Unsicherheit geprägt: von Überlingen über Immenstaad bis nach Lindau. Buchungen sind zwar bereits möglich, laufen aber verhalten an.
Die Hotels entlang der Lindauer Promenade sind ebenso leer wie die meisten Straßen.
Weingarten/Ravensburg Junger Mann muss nach illegalem Autorennen 3000 Euro zahlen
Nach einem illegalen Autorennen in Weingarten ist ein 24-jähriger Mann am Freitag im Berufungsverfahren vor dem Ravensburger Landgericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Seit 2017 gelten solche Rennen nicht mehr als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat.
Symbolbild
Friedrichshafen/Bodenseekreis Vor dem Pieks noch rasch ein Selfie: So erlebte Adalbert Kühnle den lang ersehnten Impftermin
Die Vereinbarung eines Impftermins wurde für den 84-Jährigen aus Efrizweiler zuletzt zur Geduldsprobe. Jetzt konnte sich Adalbert Kühnle im Kreisimpfzentrum in Friedrichshafen gegen Corona impfen lassen – und kann von der Organisation vor Ort nur Gutes berichten.
Nach langem Warten auf einen Impftermin wurde Adalbert Kühnle jetzt geimpft und wollte den Moment mit einem Selfie festhalten.
Newsticker Corona im Bodenseekreis und im Kreis Ravensburg: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise passiert.
Ravensburg Baumbesetzer in Ravensburg sollen 4000 Euro für Räumung zahlen
Die Stadt Ravensburg stellt den Baumbesetzern die Kosten für die Räumung des Baumhauses Ende Dezember in Rechnung und begründet das unter anderem damit, dass die Verkehrssicherheit gefährdet worden sei. Die Baumbesetzer berufen sich auf die Versammlungsfreiheit und kündigen Widerspruch an.
Samuel Bosch soll rund 4000 Euro an die Stadt Ravensburg für die Räumung der Baumbesetzung zahlen.
Salem/Uhldingen-Mühlhofen Herrenloser Hund beißt sechsjähriges Mädchen ins Gesicht: Die Polizei sucht nun nach dem Hundehalter
Im Bereich des Prälatenwegs in Salem-Mendlishausen verletzte am Samstag ein Hund ein Kind leicht im Gesicht. Die Polizei wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit, denn vom Halter des Hundes ist nichts bekannt.
Das ist nicht der gesuchte Hund, sondern ein Polizeihund und nur ein Symbolbild. Zwischen Salem und Uhldingen-Mühlhofen war am Samstag ein Hund, der so ähnlich ausgesehen haben dürfte, herrenlos unterwegs und verletzte ein Kind.
Immenstaad Rücksichtloser Überholer gefährdet auf der B 31 andere Autofahrer – Polizei sucht Zeugen
Zu einer Straßenverkehrsgefährdung kam es nach Angaben der Polizei am Freitagabend auf der B 31 bei Immenstaad. Ein Autofahrer soll durch seine Überholmanöver andere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben.
Hagnau/Friedrichshafen/Singen Lebenslänglich: Zehn Jahre nach dem Urteil im Taximord von Hagnau
Wie kaum ein anderes Kapitalverbrechen erschütterte der sogenannte Taximord von Hagnau die Öffentlichkeit. Im Februar 2011, also vor zehn Jahren, wurde Andrej W. für den Mord an einer Taxifahrerin aus Friedrichshafen und für die schwere Misshandlung einer Taxifahrerin in Singen verurteilt. Der Fall zieht Spuren bis in die Gegenwart. Ist der Täter nach wie vor in der Psychiatrie untergebracht? Was änderte die Polizei, die für ihre Arbeit damals von Taxiunternehmen kritisiert wurde?
Die Erinnerung wach halten: Am 9. Juni 2010 wurde in Hagnau in der Nähe des Bodenseeufers eine 32-jährige Taxifahrerin ermordet.
Friedrichshafen Manchem Lehrer kommen beim Corona-Test zwar die Tränen, negativ sind an diesem Morgen aber nur die Ergebnisse
Zweimal wöchentlich wird ein Raum in der Claude-Dornier-Schule in Friedrichshafen zur Teststation: Lehrer des Berufsschulzentrums können sich hier auf Corona testen lassen. Die Resonanz ist positiv.
Daniel Grupp, stellvertretender Schulleiter der Claude-Dornier-Schule, ist am Donnerstag der erste, den Andreas Kirsner testet.
Links
Rechts
Top Themen