Überlingen Hoffest beim Spitalweingut Kress: "Das ist das neue Überlinger Weinfest"

Das dritte Hoffest beim Spitalweingut Kress war kein Geheimtipp mehr, es erlebte einen riesigen Besucheransturm.

Manche trauten ihren Augen nicht, als sie zum Hoffest beim Weingut Kress kamen: Es war irgendwie anders, und vor allen Dingen größer geworden: "Das ist der Wahnsinn", freute sich Jens Günters aus dem Zürcher Raum, der das Weinfest noch als exklusiven Geheimtipp in Erinnerung hatte: "Woher wissen die das alle?"

Das dritte Hoffest bei Weingut Kress wartete mit einigen Änderungen auf: Die bisher dreitägige Veranstaltung wurde auf zwei Tage verkürzt und fand dieses Jahr nur am Freitag und Samstag statt. Dafür aber wurde alles größer und die Besucher bezahlten 4 Euro Eintritt, das Kress-Glas durften sie dafür als Andenken mit nach Hause nehmen. Das Konzept mit den Änderungen ist offensichtlich aufgegangen, zumindest wenn man den Andrang der Besucher als Indikator nimmt: Gemäß den Veranstaltern seien mehr als 2000 Besucher an den beiden Tagen gekommen. Ein freier Platz war schwer zu finden, sowohl auf den Gartenstühlen, im Festzelt oder auch vor der Tanzfläche.

Doch die Wirtsleute scheinen mit dem Andrang gerechnet zu haben: Der Wein war immer kühl, das ist bei anderen Festen in dieser Größe und insbesondere bei diesen Temperaturen nicht immer gewährleistet. Und noch etwas war bei diesem Ansturm bemerkenswert: Die Ruhe und Professionalität, mit der die Gäste von den Gastgebern umsorgt und bedient wurden. Gutes Wetter war da die Belohnung für so viel Engagement, ideale Voraussetzungen also zum Feiern mit feinen Weinen, gutem Essen und fröhlichen Menschen. Halb Überlingen war da, so sah es bei diversen Begrüßungen aus. Aber auch viele Gäste vom anderen Seeufer und der Schweiz waren gekommen, das war unüberhörbar. Aber das interessierte beim Feiern keinen, man hatte wahrlich den Eindruck, als würde jeder schon jeden kennen. Und wer sich noch nicht kannte, lernte sich schnell kennen.

Das Hoffest bei Kress ist längst kein Geheimtipp mehr. Und ein übersichtliches kleines Hoffest ist es auch nicht mehr: "Das ist das neue Überlinger Weinfest" kommentierte ein Gast, stellte sein Weinglas ab und verschwand im Getümmel auf der Tanzfläche.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Überlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren