Salem Sie engagieren sich seit Jahrzehnten – Ehrungen im CDU-Ortsverband Salem

Der CDU-Ortsverband Salem hat drei langjährige Mitglieder ausgezeichnet, die teils seit der Zeit Konrad Adenauers politisch aktiv sind.

Der CDU-Ortsverband Salem hat bei einer Feier einigen verdienten Mitgliedern seine große Wertschätzung gezeigt. August Lohr, Hugo Knoblespies und Paul Müller wurden für besondere Verdienste um die Partei und den Ortsverband geehrt, wie Vorsitzender Franz Jehle in einem Pressetext mitteilt.

August Lohr ist seit 55 Jahren Mitglied in der CDU. Als Konrad Adenauer noch Bundeskanzler war, sei Lohr der Jungen Union beigetreten und anschließend im Jahr 1962 der CDU. Für den Teilort Stefansfeld wirkte er 37 Jahre als Ortsreferent. "37 Jahre unmittelbar Kontakt mit dem Bürger vor Ort", schreibt der CDU-Vorsitzende zu dieser Zeit. Sich für die Bürger einsetzen, ihre Sorgen nicht nur anhören, sondern gemeinsam versuchen zu lösen: Das habe den Kommunalpolitiker so liebenswert gemacht. "Zählt man die 32 Jahre, die er als Gemeinderat von der ersten Stunde 1972 bei der Gestaltung der Gemeinde Salem mitwirkte, kann man ohne Übertreibung sagen, August Lohr war ein außergewöhnlicher Kommunalpolitiker", meint Franz Jehle. Lohr habe es verstanden, unterschiedliche Meinungen zu einem Bild zusammenzubringen. Auch das C in der Abkürzung CDU war dem Partei-Mitglied wichtig. Im Münster im Schloss Salem diente Lohr 55 Jahre lang als Mesner.

Hugo Knoblespies gehört seit 40 Jahren zur CDU. Er zähle ebenfalls zu den Menschen, die sich schon sehr früh politisch eingebracht hätten. Da Knoblespies beruflich sehr oft im Ausland gewesen sei, habe er sich nur bedingt engagieren können, sagt Franz Jehle. Dennoch ist es für ihn heute noch, wie vor 40 Jahren, unabdingbar, sich mit der Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Paul Müller hat bei der Feier eine "besondere Ehrung für besondere Leistung innerhalb der CDU Salem" erhalten. Der Ortsverband ehrte den verkehrspolitischen Sprecher mit einer Urkunde, die Dank und Anerkennung für die kommunalpolitische Mitarbeit beinhaltet. "Hervorzuheben ist sein unermüdlicher Einsatz als verkehrspolitischer Sprecher der CDU Salem", lautet der Text auf dem Papier. Müller ist seit 46 Jahren Mitglied in der CDU Salem. Er saß 20 Jahre lang im Salemer Gemeinderat und war 18 Jahre lang als Ortsreferent in Neufrach aktiv.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Salem
Salem
Salem/Überlingen
Salem/Überlingen
Salem
Salem
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren