Nachrichten aus Salem

Für den Lernpaten Siggi Kienle hat die Eins-zu-Eins-Nachhilfesituation klare Vorteile. So kann er besser auf den jeweiligen Schüler eingehen. Außerdem freut er ich über die Erfolgserlebnisse seiner Schüler.

20.02.2018 | Salem/Meersburg

Mit Nachhilfe zu besseren Noten

Im Bildungszentrum Salem begleiten vier Lerntherapeuten auf Wunsch Schüler mit Teilleistungsschwächen. In Meersburg geben ältere Schüler am Droste-Hülshoff-Gymnasium Nachhilfe, der Familientreff Grenzenlos bietet ein kostenloses Lernangebot an. Pädagogen in der Region sind sich einig: Unterstützung kann sinnvoll sei, aber nur eine begrenzte Zeit lang.
Milchviehhaltung entspricht meist nicht diesem Bild mit grell-grünen Wiesen in den Schweizer Alpen. Der Kuh ist dies aber auch nicht so wichtig. Ihr geht es vor allem um ein ungestörtes Leben in der Herde, wie Agraringenieur Tobias Fink vom Landwirtschaftlichen Zentrum Aulendorf bei einem Vortrag in Salem-Beuren darlegte. Kühe kommen dabei mit vielen Arten der Haltung zurecht.

16.02.2018 | Salem

Die Kuh, ein wahres Gewohnheitstier

Ein Agraringenieur hat bei einem Vortrag in Salem-Beuren erklärt, wie Kühe sehen und hören. Die Tiere erkennen ihre Artgenossen an Stimme, Optik und Geruch und leben am liebsten in der Herde, in geordneten Tagesabläufen.
Das Errichten eines Funkens ist ein mühsames Geschäft. Im vergangenen Jahr wurde das fertige Werk der Funkengilde Mimmenhausen, wie vor acht Jahren, von hinterhältigen Strolchen schon in der Nacht zum Funkensonntag angezündet. Solches Tun ist nicht nur verwerflich, sondern auch strafbar. Es gilt als Sachbeschädigung.

15.02.2018 | Salem

Funkenbuben in Mimmenhausen sind gewarnt

Eine Wache schützt den Funken des Narrenvereins Goldkäfer Mimmenhausen vor vorzeitigem Abbrennen. 2017 hatten Missetäter diesen in der Nacht vor dem Funkenfeuer angezündet. Das Drama des vergangenen Jahres soll sich nicht wiederholen. Mit einem Überblick über die Funkenfeuer in der Region.

Fast fünf Jahre ist es her, dass das Wohnquartier in Neufrach spruchreif wurde. Jetzt soll ein neues Bebauungsplanverfahren neuen Schwung bringen.

06.02.2018 | Salem

Neuer Anlauf für Baugebiet

Das Bebauungsplanverfahren für das Baugebiet "Am Dorf" in Neufrach wird nach einer Normenkontrollklage vor dem Verwaltungsgerichtshof Mannheim neu aufgerollt. Im Zuge des neuen Verfahrens wird ein Umweltbericht erstellt. Auch eine neue Verkehrsuntersuchung und ein neues Lärmgutachten sind nötig.
Regiostars

Ihre Regiostars in Salem