Neukirch Katze löst schweren Verkehrsunfall aus

Drei schwer verletzte Menschen und rund 20 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der am heutigen Montagvormittag passiert ist. Laut Polizeibericht wollte eine der beteiligten Autofahrerinnen einer Katze auszuweichen.

Bei ihrer Fahrt am Montagvormittag gegen 9.15 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Landesstraße 331 und der Kreisstraße 7702 erblickte eine 24-jährige Nissan-Fahrerin in einer Linkskurve eine Katze am Fahrbahnrand. Weil die 24-Jährige davon ausging, dass die Katze kurz vor ihr über die Straße wolle, wich die 24-Jährige nach links aus und prallte mit ihrem Nissan gegen den entgegenkommenden VW Beetle einer 41-Jährigen. Durch Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge um die eigenen Achsen gedreht und kamen entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtungen zum Stillstand.

Beide Fahrerinnen sowie die Beifahrerin im VW Beetle wurden nach einem Notarzteinsatz von Rettungsdienstkräften in Krankenhäuser gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Neukirch
Neukirch
Neukirch
Neukirch/Bodenseekreis
Neukirch/Goppertsweiler
Neukirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren