Meersburg Auffahrunfall kostet 15 000 Euro

Ein 55-jähriger Mann ist mit seinem Kleinbus am Mittwoch gegen 16 Uhr auf einen vorausfahrenden VW aufgefahren, nachdem dessen 74-jähriger Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste.

Die Polizei vermutet laut Pressebericht, dass der 55-Jährige das zu spät erkannte. Beim Zusammenprall auf der Kreisstraße 7783 in Richtung Daisendorf entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro, der Kleinbus musste abgeschleppt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren