Meckenbeuren Herbstmarkt in Meckenbeuren: Trüber Himmel schreckt nicht ab

Zahlreiche Besucher waren beim Herbstmarkt und beim verkaufsoffenen Sonntag in Meckenbeuren. Auch die Radrennen "rund um d`Kirch" waren spannend. Mit Bildern!

Goldene Herbstsonne, spannende sportliche Wettkämpfe, ausgedehnte Schaufensterbummel und kulinarische Köstlichkeiten- so lautet das Erfolgsrezept des Meckenbeurer Herbstmarktes, das sich seit Jahren bewährt hat. Bis auf die goldenen Sonnenstrahlen, die sich am Sonntag leider so gar nicht einstellen wollten, passte ansonsten alles. Bei der 19. Neuauflage des Meckenbeurer Herbstmarktes kamen die Besucher wieder einmal voll auf ihre Kosten. Trotz des trüben Wetters dachten sich wohl viele, warum zu Hause auf dem Sofa bleiben, wenn ich stattdessen in aller Ruhe beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Meckenbeurer Geschäfte schlendern, etwas Leckeres Essen und anderen Menschen beim Sport zuschauen kann? Weit über die Grenzen der Schussengemeinde hinaus ist der beliebte Markt, der von Initiativkreis Meckenbeuren, der Radsportgruppe Meckenbeuren, dem Radverein Seerose und der Gemeinde Meckenbeuren organisiert wird, bekannt. Und so strömten auch gestern den ganzen Tag über Tausende über Meckenbeurens Hauptstraße, die an diesem Tag regelmäßig zur Flaniermeile mutiert. Jung und Alt schob sich durch die verkehrsberuhigte Zone.

Während sich die einen mehr für die Radrennen "rund um d`Kirch" interessierten, die bereits am Vormittag gestartet waren, nutzten die anderen die Gelegenheit, beim verkaufsoffenen Sonntag einmal ganz in Ruhe in den Geschäften zu stöbern. Zahlreiche Vereine und Gruppierungen aus Meckenbeuren hatten ihre Verpflegungsstände aufgebaut und sorgten dafür, dass niemand hungrig nach Hause ging. Da fiel manchem Besucher die Auswahl angesichts des breit gefächerten Angebots schwer. Auf der Bühne gab es den ganzen Tagein buntes Unterhaltungsprogramm. Den Anfang machte der Chor "Frauenbande", dessen ausschließlich weibliche Mitglieder unter der neuen Leitung von Jürgen Jakob überzeugen konnten. Für kollektives Handyzücken zwecks Mitfilmen und Fotografieren sorgte im Anschluss der Auftritt der Kindertanzgruppe der Jugendkunstschule Bodenseekreis. Die kleinen Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren, die von Silke Vonbach unterrichtet werden, sorgten für Begeisterungsstürme bei den Zuschauern. Den "MeckaMaster 2017" suchte schließlich Moderatorin Andrea Smigoc, die drei ausgewählten Teams kniffelige Fragen rund um das Thema Meckenbeuren stellte.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Meckenbeuren
Meckenbeuren
Meckenbeuren
Meckenbeuren
Meckenbeuren
Meckenbeuren
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren