Markdorf Polka-Nacht im Theaterstadel

Die Musiker der Band Hiss aus Stuttgart begeistern das Publikum in Markdorf.

Beschwingt melancholisch, gerne auch irisch ausgelassen und gepaart mit flotten Balkan-Pop-Elementen, so klingt Hiss, die Polkakapelle aus Stuttgart. Seit über 20 Jahren auf den Bühnen der Republik unterwegs, machen die eingefleischten Polkisten regelmäßig zwischen den Jahren im Markdorfer Theaterstadel Station. Ihre Texte behandeln das Leben, die Liebe, zuweilen den Suff und gerne auch den Tod, aber stets mit einer fein dosierten Prise Humor versehen.

Frontmann Stefan Hiss' Ansagen sind beißend, oft spottend, aber immer zum Lachen: "Wir würden ja gerne mehr Lustiges spielen, aber unsere Plattenfirma zwingt uns zu diesen melancholischen Scheißliedern." Dem Publikum gefällt, was es geboten bekommt. Vorne an der Bühne wird mitgesungen und hinten im Stadel wird eifrig getanzt.

Inge Menzel aus Kluftern ist glücklich: "Mein Mann und ich kommen jedes Jahr hier her, um Hiss zu hören. Man fühlt sich bei ihrer Musik irgendwie völlig entspannt, man genießt es einfach." Für Steffie Waldmann aus Markdorf ist es eine ganz neue Erfahrung: "Bei Polka-Kapelle hatte ich mir etwas ganz anderes vorgestellt, aber sie klingen toll, vor allem der Sänger."

Dass die Musik diese Wirkung hat, ist dem musikalischen Können der gesamten Band zu verdanken. Dabei zeigt sich schnell, dass die Band insgesamt ein harmonisch funktionierendes Team ist und eine meisterhafte, aufeinander abgestimmte Choreographie bietet. Hiss ist zwar nach ihrem charismatischen Frontmann benannt, aber die übrigen vier Band-Mitglieder sind jeder für sich exzellente Musiker, die immer wieder ihre musikalischen Qualitäten aufs eindrücklichste präsentieren.

Michael Roth, ein Mundharmonika-Virtuose, glänzt mit minutenlangen, einfallsreichen Soli, bei denen einem schlicht die Luft wegbleibt. Entsprechend frenetisch wird er immer wieder mit Zwischenapplaus bedacht. Gitarrist Thomas Grollmus demonstriert gemeinsam mit Bassist Volker Schuh eindrucksvoll die ganze Palette des Spiels und Schlagzeuger Bernd Öhlenschläger überzeugt mit so manchem trommelfertigen Solo.

Ein absolut gelungener Konzertabend im Theaterstadel mit wunderbar authentischen Musikern.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren