Markdorf Leimbacher Grundschülern schmeckt auch Gemüse

Bei der Aktion "Tag der Schulverpflegung" an der Grundschule Leimbach stehen Gemeinschaft und Gesundheit im Vordergrund

119 hungrige Kinder haben sich am Donnerstag auf dem Pausenhof der Grundschule Leimbach eingefunden, um gemeinsam ein gesundes Mittagessen einzunehmen. Grund dafür war der Tag der Schulverpflegung, ein von der EU gefördertes Projekt. Konrektorin Franziska Schlee-Weißenbühler erklärt: "Unsere Grundschule hat das Profil gesunde Schule. Deshalb bekommen unsere Kinder einmal im Monat ein gesundes Frühstück." Der Tag der Schulverpflegung, bei dem zusätzlich auch ein gesundes Mittagessen angeboten wird, findet einmal im Jahr statt. Dieses Jahr konnten die Schüler zwischen zwei Suppen wählen. Es wurde eine Gemüsesuppe und eine Kürbissuppe gereicht.

"Die Zutaten für die Suppen stammen hauptsächlich vom Erntedankwagen aus dem Feiertagsgottesdienst und sind Spenden. Der Rest wird von der Stadt mitfinanziert", berichtet Franziska Schlee-Weißenbühler. Gekocht wurde das Essen von ehemaligen Mitarbeiterinnen der Grundschule. Susanne Kessler, die früher die Schüler bekocht hat, war eine von ihnen. "Ich möchte den Kindern etwas Gutes tun. Mir macht das hier sehr viel Spaß und die Kinder geben einem auch etwas zurück", sagt Kessler. Vor dem Essen bedankte sich Rektorin Julie Adam bei den Helferinnen. Außerdem begrüßte sie Bürgermeister Georg Riedmann und Ortsvorsteher Hubert Roth, die ebenfalls am gemeinsamen Mittagsmahl teilnahmen. Danach bekamen die Kinder von den Helferinnen die Suppe geschöpft. Mit ihren Tellern verteilten sie sich dann auf dem ganzen Schulhof, um gemeinsam zu Essen.

Julie Adam freute sich sehr über den Anblick: "Ich finde es toll, wie sich die Kinder hier mischen und es egal ist, wer wo herkommt und wer schon größer oder noch kleiner ist." Die Kinder freuten sich sehr über die Aktion. "Ich finde, dass der Tag der Schulverpflegung eine super Aktion ist. Das Essen schmeckt mir sehr gut", so der neunjährige Mark. Seine Klassenkameradin Luna fügt hinzu: "Ich finde toll, dass es Spenden für diesen Tag gibt und das extra für uns gekocht wurde. Die Frauen machen das ja freiwillig." Gemeinsam schmeckt das gesunde Essen offensichtlich besonders gut, denn schon nach kurzer Zeit waren alle Teller leer.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren