Hagnau Neue Gestaltung für die Wilhelmshöhe

Neue Sitzmöbel und ein kunsthandwerklich gefertigtes Alpenprofil werten die die Wilhelmshöhe, Hagnaus schönsten Aussichtspunkt, noch einmal weiter auf.

"Kann man Schönes noch schöner machen?" Diese Frage stellte Hagnaus Bürgermeister Volker Frede den zahlreichen Besuchern der Einweihungsfeier auf der neu gestalteten Wilhelmshöhe und beantwortete die Frage gleich selbst: "Die Wilhelmshöhe, Hagnaus schönster Aussichtspunkt, hat durch die neuen Sitzmöbel und das kunsthandwerklich gefertigte Alpenprofil noch einmal gewonnen." Er bedauerte, dass Kunstschmied Andreas Hafen, der die neue Ausstattung entworfen und angefertigt hatte, wegen Krankheit nicht anwesend sein konnte.

Gotthard Weiß vom Tourismusverein übernahm es, den Anwesenden die Berge von Ost nach West zu erklären, die auf der geschmiedeten Profilleiste abgebildet und mit ihren Höhenmetern und Namen gekennzeichnet sind. Gespickt mit Anekdoten, Fakten und Besonderheiten rund um die Gipfel unterhielt er die Zuhörer und konnte auch manchem Einheimischen noch Neues vermitteln.

Anschließend berichtete Rudolf Dimmeler, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins, wie es zu der Wilhelmshöhe und ihrem Namen kam. Der Name habe nichts mit den Deutschen Kaisern gleichen Namens zu tun, wie viele vielleicht annähmen. Vielmehr sei Prinz Wilhelm von Baden (1829 – 1897), der sich häufig in Kirchberg aufgehalten habe, in der ganzen Umgebung wegen seiner großzügigen Spenden beliebt gewesen. In Hagnau habe er zum Beispiel 50 Gulden für die Gestaltung dieser Kuppe und 50 Gulden für eine Feuerwehrspritze gestiftet. "Zum Dank dafür gab es einen Beschluss der Hagnauer, diese Kuppe Wilhelmshöhe zu nennen." Nach einer erneuten Spende an die Feuerwehr wurde Prinz Wilhelm 1886 die Ehrenmitgliedschaft der Feuerwehr angedient, "die er gerne angenommen hat. Denn die Spenden waren nicht ganz uneigennützig: Eine nahe, gut ausgestattete Feuerwehr war auch eine Versicherung für seine Anwesen in Kirchberg und Hersberg."

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau, Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren