Hagnau Klangvoller November in Hagnau

Die Kammermusiktage in Hagnau stehen diesmal unter dem Motto „Wunderkinder“.Dem Ruf nach Hagnau gefolgt sind die Solisten Adriana Mladenova am Klavier, Yuki Manuela Janke mit der Violine, Yi-Te Yang an der Viola und Titus Maack am Violoncello.

Die Hagnauer Klassik lockt auch in diesem Jahr Liebhaber der klassischen Musik an den Bodensee. Wie die Gemeinde in einer Pressemiteilung ankündigt, präsentieren vom 1. bis 4. November vier junge Solisten ausgewählte Stücke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven, Clara Schumann und vielen weiteren Komponisten. Das Motto der Konzertreihe lautet „Wunderkinder“ und verspricht einzigartige Klänge begnadeter Tondichter und talentierter Künstler, heißt es in der Ankündigung weiter.

Seit zehn Jahren lädt die Bodenseegemeinde vom 1. bis 4. November um 20 Uhr zu den Kammermusiktagen ein. Deshalb veranstalten die Organisatoren am 1. November um 19 Uhr im Bürger- und Gästehaus eine Konzerteinführung. Dem Ruf nach Hagnau gefolgt sind die Solisten Adriana Mladenova am Klavier, Yuki Manuela Janke mit der Violine, Yi-Te Yang an der Viola und Titus Maack am Violoncello. Unter der Leitung von Dirigent Georg Mais füllen sie den historischen Reinhard-Sebastian-Zimmermann-Saal und den Saal des Gwandhauses mit Klängen.

Zum Auftakt am Mittwoch, 1. November dürfen sich die Zuhörer auf das Klavierquartett Nr.1 in c-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy freuen. Auch das Klavierquartett von Wolfgang Amadeus Mozart in g-Moll ist Teil des Programms. Außerdem wird das Streichtrio in D-Dur von Ludwig van Beethoven sowie ein Streichtrio in B-Dur von Franz Schubert zu hören sein. Aus den Noten von Clara Schumann werden die drei Romanzen für Klavier und Violine interpretiert. Das Abschlusskonzert der Hagnauer Klassik spielen die vier Musiker gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim am Samstag, 4. November. Die Musiker geben Werke von Matthias Georg Monn, Johann Nepomuk Hummel, Max Bruch und Felix Mendelssohn Bartholdy zum Besten.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf: Tourist-Information Hagnau, Im Hof 1, 88709 Hagnau, Telefon 0 75 32/43 00 43. E-Mail: tourist-info@hagnau.de, Internet: www.hagnauer-klassik.de Einzelkarten kosten 24 Euro in der Kategorie 2 und 28 Euro in der Kategorie 1.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren