Hagnau/Meersburg Altenwerk Hagnau: Fröhliche Seniorenkreuzfahrt mit Wunschkonzert

100 Fahrgäste haben an der diesjährigen Seniorenkreuzfahrt teilgenommen, die Werner Hiestand vom Altenwerk Hagnau organisiert. Sie genossen den Ausflug in vollen Zügen.

Es hat sich herum gesprochen, dass die alljährliche Seniorenkreuzfahrt auf dem Sonderschiff „Gunzo“, organisiert von Werner Hiestand, Altenwerk-Reiseleiter aus Hagnau, ein besonderes Erlebnis für Senioren ist. So hatten sich Senioren weit über die Seelsorgeeinheit Meersburg hinaus angemeldet, wie Monika Baur vom Altenwerk Hagnau mitteilt.

Auch einige Urlauber hatten sich angeschlossen und genossen die fröhliche Stimmung an Bord. Los ging es in Meersburg, weiter nach Hagnau und zuletzt füllte sich die „Gunzo“ in Immenstaad. Die Fahrt mit etwas mehr als 100 Reiselustigen in Richtung Schweiz konnte starten. Dass es in Strömen regnete, störte niemanden. Werner Hiestand begrüßte die Gäste, besonders Pater Klaus Walter SAC, ehemaliger Kooperator der Seelsorgeeinheit, der dann auch den Reisesegen sprach und zur munteren Unterhaltung aufforderte. Johannes Hauser war auf Einladung von Hiestand eigens zum Musizieren aus Kirchzarten angereist.

Er begann am Unterdeck, mit seiner Steirischen Ziehharmonika zu spielen und lud zum Wunschkonzert ein. Damit jeder auch alle Strophen mitsingen konnte, wurden Liedblätter verteilt. Das Badnerlied, die Fischerin vom Bodensee und "Wir lieben die Stürme" sowie alte Schlager wurden gewünscht. Dabei wurde kräftig mitgesungen, berichtet Monika Baur. Am Oberdeck ließ Werner Hiestand etwas zurückhaltendere Töne erklingen. Das Schweizer Ufer glitt so fast unbemerkt vorbei und im Nu war Konstanz als Ziel erreicht. Hier hatten die Ausflügler die Möglichkeit zum Bummeln. Ganz passend war, dass es aufhörte zu regnen.

Um 14 Uhr ging es weiter Richtung Bodman. Am Teufelstisch manövrierte der Kapitän das Schiff quer zum Tisch hin und erklärte die Besonderheit. In einem großen Bogen nahm die „Gunzo“ dann wieder Fahrt in Richtung Obersee auf. Abschließend wurde allen Aktiven gedankt, besonders Werner Hiestand. Zusätzlich gab es noch einen Hinweis auf die Ausstellung „BemerkensWERTe“ im Hagnauer Museum. In dieser Ausstellung erzählen Senioren über 80 anhand ihrer Lebenserinnerungen die Hagnauer Geschichte der vergangenen 70 Jahre. Die „BemerkensWERTe“ ist noch bis zum 22. Oktober zu sehen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Hagnau
Bodenseekreis
Hagnau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren