Friedrichshafen So schön war „Wetten, dass…?“ aus Friedrichshafen

Vier Mal war die Fernsehshow in Friedrichshafen zu Gast. Viele tolle Momente bleiben Häflern in Erinnerung, wie verrückte Stadtwetten und Abschiede.

Es waren viele unvergessliche Momente, die in den vier Wetten, dass..? -Sendungen live aus der Friedrichshafener Rothaus-Halle über die TV-Geräte der Republik flimmerten. Ob 50 todesmutige „Borats“, die bei Eiseskälte in den Bodensee sprangen, um die Stadtwette zu gewinnen, ob wagemutige Wetten oder der glanzvolle Abschied von Thomas Gottschalk im Dezember 2011 – die legendäre Fernsehshow hat hier Geschichte geschrieben. Vier Mal wurde die beliebte Samstagabend-Show aus der Zeppelinstadt übertragen, im Januar 2007, im Februar 2010, im Dezember 2011 und zuletzt im Februar 2013.



Eigentlich sollte es auch in diesem Stil weitergehen – denn das ZDF hatte in Vorgesprächen mit der Messe bereits angedeutet, dass es 2015 die nächsten Wetten, dass..?-Sendungen geben könnte. „Es waren bereits Termine für Februar und Dezember 2015 vorreserviert“, bestätigt Wolfgang Köhle, Pressesprecher der Friedrichshafener Messe. Doch nun, nach dem endgültigen Aus der ZDF-Sendung, die zuletzt unter Zuschauerschwund litt, wird es auch keine Neuauflage der legendären Shows aus Friedrichshafen geben. „Darüber sind wir natürlich sehr traurig“, so Köhle. So bleibt uns nur noch die Erinnerung an diese vier Sendungen, in der auch Karrieren begannen. Etwa die von Pauline Afaja, die 2010 vor laufenden Kameras von Heidi Klum als Kandidatin für „Germany's next Topmodel“ ausgewählt wurde – Pauline hatte dann doch drei Tage Zeit fürs Koffer packen, bevor sie ihr Glück auf dem Laufsteg versuchte. Oder die letzte Stadtwette, die der glücklose Moderator Markus Lanz im Februar 2013 verlor und schließlich selbst baden ging – damals lediglich im ziemlich kalten Bodensee.

Und unvergessen bleibt natürlich das Ende der Ära Gottschalk. Ganz zum Schluss dieser Sendung stand Thommy oben auf der Häfler Bühne, umstrahlt von weißem Licht und nicht enden wollendem Applaus – gerührt waren damals vor allem die Zuschauer, gerührt, dass einer wie Gottschalk nun tatsächlich seine Ankündigung wahr machte und Deutschlands beliebteste Fernsehsendung verließ. Gottschalk verabschiedete sich einfach und klar: „Herzlichen Dank. Gute Nacht. Es war eine tolle Zeit.“ Dann trat er ab von dieser Bühne, auf der es nun auch in Zukunft keine Wetten, dass..?-Sendungen mehr geben wird.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
"Wetten, dass..?" in Friedrichshafen: Vier Mal wurde "Wetten, dass..?" live aus Friedrichshafen gesendet, zuletzt am 23. Februar 2013. Alle Informationen und Bilder finden Sie hier.
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen -
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren