Friedrichshafen SÜDKURIER-Weihnachtsgewinnspiel: Viel Glück mit einem Rubbel-Los

Beim Weihnachtsgewinnspiel des SÜDKURIER haben Geschäfte aus Friedrichshafen Preise im Wert von rund 5500 Euro gestiftet. Hauptgewinnerin ist Kerstin Embach aus Meckenbeuren.

Preise im Gesamtwert von rund 5500 Euro wurden bei der Hauptziehung des SÜDKURIER-Weihnachtsgewinnspiels verlost. Gestern freuten sich die glücklichen Gewinner bei der Preisverleihung im Restaurant des Zeppelin Museums zusammen mit den Vertretern der Friedrichshafener Geschäfte und des SÜDKURIER.

Den ersten Preis, ein Mountainbike im Wert von 1899 Euro von der Firma Keller Fahrräder, nahm Kerstin Embach aus Meckenbeuren entgegen. "Am 24. Dezember kam die E-Mail, dass ich gewonnen habe und ich habe mich natürlich sehr gefreut", erzählt sie. Für das Mountainbike habe sie auf jeden Fall Verwendung. Für Sabine Scheffer-Bulach ist der zweite Preis, ein Rundflug mit dem Zeppelin für zwei Personen, der eigentliche Hauptgewinn. "Fahrräder haben wir schon und selbst gönnt man sich so was ja nicht", so die Gewinnerin. Mit ihr freut sich ihr Mann: "Dieser Preis ist etwas ganz Besonderes."

Mehr als 5000 Teilnehmer haben den Code ihres Rubbelloses – sie waren ab einem Einkauf von mindestens zehn Euro in den beteiligten Geschäften erhältlich – online eingegeben. "Das waren gut doppelt so viele wie beim Weihnachtsgewinnspiel im vergangenen Jahr", sagte SÜDKURIER-Gebietsverkaufsleiter Christoph Kubiak. Neben den Preisen auf den Fotos ging ein Gutschein im Wert von 150 Euro von Elektro Bäzner an Jan-Philipp Braun aus Markdorf und ein exquisites Weißweinset, gestiftet vom SÜDKURIER, an Natascha Denner aus Meckenbeuren.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren