Friedrichshafen-Kluftern Ortschaftsrat Kluftern stimmt für geplante Umstellung in Kindergärten

Der Ortschaftsrat Kluftern hat in jüngster Sitzung am Dienstagabend der Umstellung der Betreuungsformen am Kindergarten Kluftern ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 sowie am Kindergarten Efrizweiler ab dem Kindergartenjahr 2019/2020 einstimmig befürwortet.

In jüngster Sitzung des Ortschaftsrates Kluftern am Dienstagabend zum Thema Betreuungformen in den Kindergärten Kluftern und Efrizweiler hielt die Kritik von Eltern an, die ihre Kinder lieber in Regelgruppen (RG) untergebracht sehen wollen. Ortsvorsteher Michael Nachbaur kündigte in der Sitzung an, dass die Entscheidung über den Standort des neuen Waldkindergartens Kluftern in Kürze folgen werde und dass die Ortschaft bei der Umsetzung des Neubaugebiets Lachenäcker dort einen weiteren Kindergarten wolle.

Unterschriftenaktion von Eltern

Im Kern geht es bei der Auseinandersetzung darum, dass eine gemischte Regelgruppe/Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit (VÖ) in Kluftern ab dem kommenden Kindergartenjahr auf eine reine VÖ-Gruppe umgestellt werden soll. Die Betreuung der in der Regelgruppe untergebrachten Kindern ist bis zu deren Übergang in die Grundschule gesichert, aber neue Anmeldungen werden nicht mehr angenommen. Dagegen gab es eine Unterschriftenaktion von 17 Eltern, die allerdings nicht alle selbst betroffen sind.

Verlängerte Öffnung zunehmen gefragt

Im Kindergarten Efrizweiler soll zudem ein Kindergartenjahr später eine altersgemischte Regelgruppe auf eine VÖ-Gruppe umgestellt werden. Hintergrund ist laut Verwaltung, dass mit dem vorgegebenen Personal die verschiedenen Betreuungsformen nicht parallel umgesetzt werden können, ohne stetig erhebliche Überstunden anzuhäufen. Dazu komme eine Beeinträchtigung der pädagogischen Qualität – beispielsweise allein schon durch die unterschiedlichen Abholzeiten der Kinder im Kindergarten Kluftern, in dem es ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 sechs statt bisher fünf Gruppen gebe, erläuterten Nachbaur, Kindergartenleiterin Ulrike Schulta und auch Walter Zacke (Bürgerliste Pro Kluftern). Dazu komme, dass die Nachfrage der Mehrheit der Eltern nach VÖ-Betreuung stetig steige.

Verkehrliche Verbesserungen verlangt

"Wir sind der Überzeugung, dass wir nicht in allen Kindergärten alle Betreuungsformen anbieten können", sagte Nachbaur. Man betrachte die Kindergärten in der Ortschaft als Einheit und in dieser gebe es alle Betreuungsformen. Der in Zukunft längere Weg für Regelgruppenkinder nach Efrizweiler sei zumutbar. Zacke nahm dies zum Anlass, eine Kritik aus dem Protestbrief aufzugreifen und forderte erneut verkehrstechnische Verbesserungen auf der Markdorfer Straße oder das Schaffen eines Weges abseits der Hauptverkehrsstraße, was bisher am Widerstand einiger Grundstückeigentümer scheiterte.

Vorwurf der "Salamitaktik" zurückgewiesen

Vorwürfe während der Bürgerfragestunde, Zusagen würden nicht eingehalten und die Verwaltung betreibe eine "Salamitaktik", wies Nachbauer deutlich zurück. Hintergrund der aktuellen Planung seien veränderte Zahlen, die zu jeder Zeit besprochen und diskutiert worden seien. Auch die jetzige Planung könne sich wieder ändern, wenn es andere Anmeldezahlen gebe.

Die Ortschaftsräte folgen dieser Argumentation. Unterer anderen Bernd Caesar (SPD) verwies auf den derzeitigen großen Umbruch in diesem Bereich und die hervorragende Qualität, die bestehe und erhalten werden müsse. "Lasst es uns doch einfach so versuchen", fasste Wolfgang Sigg (SPD) zusammen.

Die Planungen

So sollen die Betreuungen in Klufterns Kindergärten ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 aussehen:

  • Im Kindergargen in Kluftern: Gruppe 1: (Ü3) GT; Gruppe 2: (Ü3) (warm); Gruppe 3: (Ü3) GT; Gruppe 4: Krippe (U3) ; Gruppe 5: Krippe (U3) GT; Gruppe 6: neu, (Ü3) (kalt, Außenbereich)
  • Im Kindergarten Efrizweiler ab Kindergartenjahr 2019/2020: Guppe 1: (Ü3) AM/RG; Gruppe 2: (Ü3) AM/ (kalt)
  • Im neuen Waldkindergartens: Nach dem Kindergartenbedarfsplan 2018/2019 der Stadt ist eine Ü 3-Gruppe mit 20 Plätzen und eine U 3-Gruppe mit acht Plätzen geplant. Der Standort ist noch nicht beschlossen und das Interesse bisher noch mäßig.
  • Abkürzungen: Ü3: über drei Jahre; U3: unter drei Jahre; RG: Regelgruppe; : Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten; GT: Ganztagsgruppe; AM: altersgemischte Gruppe. (wex)

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen