Friedrichshafen Neue Bestzeiten bei Halbmarathon erzielt

448 Männer und Frauen gingen beim Halbmarathon im Friedrichshafener Ortsteil Fischbach an den Start. Einen neuen Streckenrekord erzielte Alexander Grigo von der LSG Schwarzwald-Marathon mit 1:14:48. Auch bei den Frauen gab es eine neue Bestzeit: Monika Carl von der LG Welfen schaffte die 20,8-Kilometer-Strecke in 1:27:08.

Mehr als die Hälfte der fast fünfhundert gemeldeten Läufer in Fischbach gingen bei gutem Laufwetter auf die Halbmarathonstrecke. Die anderen liefen oder walkten das „Viertele“.
Mehr als die Hälfte der fast fünfhundert gemeldeten Läufer in Fischbach gingen bei gutem Laufwetter auf die Halbmarathonstrecke. Die anderen liefen oder walkten das „Viertele“. | Bild: keller

Der Fischbacher Halbmarathon ist für viele Läufer nicht nur aus Friedrichshafen und ganz Oberschwaben Auftakt der Laufsaison. Etliche sind jedes Jahr dabei und nehmen dafür auch größere Anfahrtswege in Kauf. Fast 450 Teilnehmer standen bei Halbmarathon oder „Viertele“ am Start, die meisten als Läufer, knapp fünfzig als Walker. Am Ende gab es sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern einen neuen Streckenrekord.

„Es gibt keinen Glühwein unterwegs“, kündigte der Stadionsprecher vor dem Start an. Angesichts der Temperaturen fast zu bedauern. Die meisten der 448 Läufer, die zum Halbmarathon oder „Viertele“ starteten, fanden es allerdings nicht schlimm, dass sich die Sonne nicht zeigte. Im Gegenteil: Die meisten fanden die Bedingungen so wie sie waren prima. „Wir haben heute weit über 100 Nachmeldungen gehabt“, berichtete Uwe Fessler vom TSV Fischbach. „Damit haben wir nicht gerechnet.“ Viele hätten wohl wegen dem schlechten Wetterbericht bis kurz vor dem Start mit der Meldung gezögert.

„Das dieses Jahr zum zweiten Mal angebotene Viertele, die 10,4-Kilometer-Strecke, ist angekommen“, stellte Harald Sewcz, dieses Jahr Leiter der Organisation, fest. Fast 150 Läufer gingen am Samstag auf diese Strecke. In allen Disziplinen waren Leistungsklassen und Altersstufen bunt gemischt. Vom 9-Jährigen bis zum 80-Jährigen, vom Gelegenheitsläufer bis zum ambitionierten Sportler war alles dabei. Kurzfristig aus Spaß zusammengewürfelt zum Beispiel das „Kuhl Running Team“, benannt nach dem Kuhfell, in dem die Walkerinnen und Walker in der Fasnet als „Trommlerzug Graf Ferdinand vom Ines“ unterwegs sind. Sehr viele Läufer mit Durchhaltevermögen zählte die Gruppe der Salemer Fachklinik „Sieben Zwerge“. Das Team „The Pigdog Killers“, die schon in New York und Dubai gelaufen sind, startete zum Saison-Auftakt ebenfalls wieder in Fischbach, genauso wie viele Laufsportvereine. Schon lange ist es Tradition, dass auch die Klasse 8 der Schüler mit Sportprofil aus dem Graf-Zeppelin-Gymnasiums in Fischbach antreten.

Mit einem neuen Streckenrekord lief Alexander Grigo von der LSG Schwarzwald-Marathon jubelnd über die Ziellinie: 1:14:48. Auch bei den Frauen gab es eine neue Bestzeit: Monika Carl von der LG Welfen schaffte die 20,8-Kilometer-Strecke in 1:27:08. Christian Fetsch aus St. Gallen, Jahrgang 1934, schaffte die 10,4 Kilometer in 51 Minuten.

Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern fiel beim diesjährigen Fischbacher Halbmarathon der bisherige Streckenkord: Monika Carl lief hervorragende 1:27:08, Alexander Grigo toppte alle bisherigen Läufer sogar mit 1:14:48.
Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern fiel beim diesjährigen Fischbacher Halbmarathon der bisherige Streckenkord: Monika Carl lief hervorragende 1:27:08, Alexander Grigo toppte alle bisherigen Läufer sogar mit 1:14:48. | Bild: Bild:
Beim Fischbacher Halbmarathon läuft Jung und Alt. Der älteste Teilnehmer Christian Fetsch aus St. Gallen ist Jahrgang 1934 und lief die 10,4 km in 51 Minuten. Da konnte so mancher wesentlich jüngere nicht mithalten.
Beim Fischbacher Halbmarathon läuft Jung und Alt. Der älteste Teilnehmer Christian Fetsch aus St. Gallen ist Jahrgang 1934 und lief die 10,4 km in 51 Minuten. Da konnte so mancher wesentlich jüngere nicht mithalten. | Bild: Bild:

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Fortaleza/Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren