Friedrichshafen MS Gunzo: Besonderer Blick auf das Seehasen-Feuerwerk

Auch in diesem Jahr hat OB Andreas Brand Ehrenamtliche am Samstag auf das Motorschiff Gunzo eingeladen.

Eine romantische Nacht, gutes Essen und Trinken, viele nette und launige Gespräche – und eine nicht zu überbietende Sicht aufs Feuerwerk. Viel schöner kann man den Abend des Seehasensamstags wohl nicht verbringen. Dieser Meinung sind auch Freddy Pfleiderer und seine Partnerin Karin Günter. "Seit 40 Jahren bin ich Häfler. Aber heute bin ich zum ersten Mal beim Feuerwerk auf einem Schiff", ist Pfleiderer begeistert. "Ich war sehr überrascht über die Einladung und freue mich natürlich auch über die Wertschätzung für das Ehrenamt."

Seit 2012 lädt Oberbürgermeister Andreas Brand Häfler, die sich durch besonderes bürgerschaftliches Engagement verdient gemacht haben, ein, um den Abend des Seehasensamstags an Bord des Motorschiffs Gunzo zu verbringen. Dieses Mal war das Leitungsteam des neu gegründeten Bürgerforums FN-Ost mit von der Partie, genauso wie Mitglieder des Arbeitskreises Radverkehr, Hobby-Historiker des Stadtarchivs, Natur- und Wegewarte, Aktive im Ailinger Arbeitskreis Umwelt, Lesementoren des Medienhauses, aber auch Vertreter der Gemeinderatsfraktionen und Vertreter der Stadtverwaltung als Ansprechpartner der Ehrenamtlichen. "Genießen Sie den Abend als kleines Dankeschön für Ihr außergewöhnliches Engagement", hatte der OB in seiner Begrüßung betont.

Prima Stimmung herrscht an allen Tischen. "Das ist heute kein geschäftsmäßiges Treffen, sondern eine Begegnung auf einer ganz anderen Ebene", befindet Bernhard Glatthaar. "Und gleichzeitig auch eine tolle Gelegenheit, um ehrenamtliche Netzwerke untereinander zu schaffen", ergänzt Tim Glaser.

Die MS Gunzo nimmt Kurs in Richtung Langenargen, um dann im weiten Bogen den Blick auf die hell erleuchtete Seehasenstadt freizugeben. Alles passt – auch das Wetter. Kurz vor 22.30 Uhr ist dann die Endposition erreicht. "Alle Lichter aus" heißt es auch im weiten Rund der umgebenden weißen Flotte. Es darf also noch ein bisschen romantischer werden. Für "Ooohs" und "Aaahs" und sehnsuchtsvolles Schmachten ist auch an Bord der MS Gunzo in den nächsten Minuten reichlich gesorgt.

Auf diese Eindrücke darf mit einem Gläschen Wein angestoßen werden. "Eine tolle Geste des Oberbürgermeisters und etwas ganz Besonderes", sagt Rainer Barth aus Ailingen. "Wirklich ein wunderschöner Abend." Gegen 23.15 Uhr legt das kleine Schiff wieder im Hafen an. Zeit, um gleich nach Hause zu gehen? Muss noch nicht sein. An Bord ist es noch sehr gemütlich.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Seehasenfest: Das Seehasenfest hat in Friedrichshafen Tradition. Zum 69. Mal findet es vom 13. bis 17. Juli 2017 statt - Festzug, Feuerwerk und Einholung des Seehasen inklusive. Alle Informationen und Bilder zum beliebten Kinder- und Heimatfest finden Sie hier im SÜDKURIER-Themenpaket.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen-Kluftern
Friedrichshafen
Stuttgart
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren