Nachrichten aus Friedrichshafen

Wer geht ins Gymnasium? Immer mehr Fünfklässler und deren Eltern entscheiden sich für den direkten Weg zum Abitur.

22.04.2018 | Friedrichshafen

Starker Jahrgang für die fünften Klassen in Friedrichshafen

502 Viertklässler in Friedrichshafen wechseln zum Schuljahr 2018/2019 die Schule. Es liegen 734 Anmeldungen für weiterführende Schulen, 260 gehen ans Gymnasium, 143 an Gemeinschaftsschule. Die Realschule Ailingen wird wieder knapp dreizügig. Nur 17 Anmeldungen für die Ludwig-Dürr-Schule belegen, dass die Werkrealschule bei den Eltern eigentlich ein Auslaufmodell ist.

20.04.2018 | Friedrichshafen

Geld, Gold und Edelsteine ergaunert: Brisante Handydaten belasten Angeklagten

Die Aussagen der verdeckten Ermittlerin, des Sachbearbeiters und eines Spezialisten für Datenanalyse standen im Mittelpunkt der Befragungen am zweiten Prozesstag vor der 7. Strafkammer des Landgerichts Ravensburg gegen einen 31-jährigen, mutmaßlichen Abholer einer "Falsche-Polizisten"-Bande. Ermittler berichten von brisanten Handydaten. Bekannt wurde auch, dass eine verdeckte Ermittlerin nach dem Einsatz psychologisch betreut werden musste.

Archivbild

18.04.2018 | Friedrichshafen

Betrügerische Polizisten-Masche: Angeklagter sieht sich als Opfer

Sie gaben am Telefon vor, Polizisten zu sein, waren es aber nicht, sondern Betrüger: Sie überredeten ältere Leute, ihnen aus Sicherheitsgründen Geld und Wertsachen zu übergeben. In drei Fällen klappte die Masche. Die Beute: Bargeld und Wertsachen in Höhe von 245.000 Euro. Bei einem weiteren Betrugsversuch stellte die Polizei eine Falle und verhaftete einen 31-Jähriger bei einer fingierten Übergabe. Vor Gericht gab der Mann an, von den Betrügern massiv bedroht worden zu sein.
Solawi-Mitglieder Uta Wentzky und Wolfgang Wingert jäten Unkraut im Kräuterbeet.

16.04.2018 | Friedrichshafen

40.000 Euro vom Bund: Verein Solidarische Landwirtschaft erntet Lohn für klimaschonendes Handeln

Die Solidarische Landwirtschaft in Friedrichshafen (kurz: Solawi Bodensee) erhält für dieses Jahr und das erste Halbjahr 2019 Fördergelder vom Bundesumweltministerium in Höhe von etwa 40.000 Euro. Der Verein, der seit 2015 gemeinschaftlich Gemüse auf dem Hof von Gerhard Schoch in Raderach anbaut und die Ernte solidarisch teilt, hatte sich für ein Förderprogramm beworben, das Projekte unterstützt, die sich auf kommunaler Ebene das große Ziel klimaschonenden Handels auf die Fahne geschrieben haben.
Fertigmachen zum Einsatz – die Feuerwehr Friedrichshafen legt für die Übung im Riedleparktunnel die Atemschutzgeräte an.

16.04.2018 | Friedrichshafen

Feuerwehr probt Einsatz in Riedleparktunnel

Wegen einer Feuerwehrübung war der Riedleparktunnel in Friedrichshafen am Samstag mehrere Stunden gesperrt. 90 Rettungskräfte probten den Ablauf bei einem Brand im Tunnel. Stadtbrandmeister Louis Laurösch erklärte, dass bei Tunneleinsätzen eine Besonderheit gilt: Hier steht das Löschen an erster Stelle, nicht die Menschenrettung.
Regiostars

Ihre Regiostars in Friedrichshafen