Nachrichten aus Friedrichshafen

Weiter ging es in Tettnang am Montag im Prozess gegen einen 28-Jährigen aus Bremen, der in Untersuchungshaft sitzt.

19.02.2018 | Friedrichshafen

Prozess um falsche Polizisten in der Verlängerung

Sie sollen eine 94 Jahre alte Frau aus Friedrichshafen um 125 000 Euro betrogen haben: Vor dem Amtsgericht Tettnang wird gegen einen 28-Jährigen verhandelt, der einer Organisation angehören soll, deren Mitglieder als falsche Polizisten systematisch alte Menschen ausnehmen. Der Verteidiger sieht jedoch ein "Beweisgebäude, das sich nicht belegen lässt".
Das grüne "O.K-Zeichen" bestätigt den Check-In am Häfler Stadtbahnhof. Trotzdem ist die Karte nicht registriert. Das zeigt eine Kontrolle im Zug Richtung Fischbach. Bild: Mona Lippisch

19.02.2018 | Friedrichshafen

E-Card: Kulanzphase vorbei, Probleme bleiben

(2)
Die Nutzung der E-Card des Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsbunds (Bodo) bringt immer noch Hindernissen mit sich. Der SÜDKURIER hat sich erneut auf eine Testfahrt begeben. Mittlerweile sei aber laut Bodo eine Funktionalität von 90 bis 95 Prozent gegeben. Etwa 6 500 Kunden nutzen die elektronische Fahrkarte momentan
Regiostars

Ihre Regiostars in Friedrichshafen