Nachrichten aus Daisendorf

Im März fand die vom Gemeinderat lange versprochene Einwohnerversammlung zur Freitzeitanlage am Schützenhaus statt, wegen der Erkrankung von Bürgermeister Frank Lemke war sie immer wieder aufgeschoben werden. Bürgermeister-Stellvertreter Siegfried Willibald begrüßte 30 Bürger. In der Bürgerversammlung sollten Ideen für die Zukunft der Anlage entwickelt werden, die in eine Art Mehrgenerationenpark umgebaut werden soll. In den Haushaltsberatungen stellte die Gemeinde 20 000 Euro ein. Begonnen haben die Arbeiten bislang noch nicht.

28.03.2017 | Daisendorf

Daisendorf sucht Ideen für Freizeitanlage

Wie kann die Freizeitanlage in Daisendorf attraktiver gestaltet werden? Bei einer Bürgerversammlung, an der alle Gemeinderäte teilnahmen, suchten etwa 30 Interessierte nach Ideen. Kritik wurde an der Verwaltung laut, weil die Gemeinderäte nicht über den Stand der Mängelbehebung an den Spielgeräten informiert werden.
In einer stimmungsvollen Lichterfeier wurde das Friedenslicht aus Bethlehem von den Pfandfindern weiter gegeben.

20.12.2016 | Daisendorf

Friedenslicht aus Bethlehem: Ein Zeichen des Friedens

Die Glocke der Kapelle St. Martin läutete am kühlen Abend zu Aussendungsfeier des Friedenslichtes aus Bethlehem. Wenig später war in der wunderschönen Kapelle kein Sitzplatz mehr frei, selbst die kleine Galerie war voll besetzt. Vor über drei Wochen wurde an der Flamme der Geburtsgrotte Christi ein Licht entzündet.
Regiostars

Ihre Regiostars in Daisendorf