Bermatingen Kunsthandwerkermarkt: Hier ist vor allem Kreativität gefragt

Der Verein Kulturkessel veranstaltet am Sonntag, 10. Dezember, den Kunsthandwerkermarkt im Dorfgemeinschaftshaus Bermatingen.

Weniger Kommerz, mehr Kreativität und Selbstgemachtes: Diesem Leitsatz ist der Verein Kulturkessel als Veranstalter der Kunsthandwerkermärkte seit annähernd drei Jahrzehnten treu geblieben. Davon überzeugen können sich die Besucher am kommenden Sonntag, 10. Dezember. Von 11 bis 17 Uhr lädt der Kulturkessel zum Kunsthandwerkermarkt ins Dorfgemeinschaftshaus Bermatingen ein.

Dort gibt es ein Angebot, das jedes Jahr nachgefragt ist: Gestecke und Türkränze aus frischem Grün, mal naturbelassen, mal mit Dekoration versehen, Schmuck unterschiedlichster Art, (Krippen)figuren sowie tierische Gefährten aus Filz oder Ton, gedrechselte, gedrehte und geschnitzte Dekorations- und Nutzgegenstände aus Holz, Spielzeug, warme Wollsocken, fruchtige Marmeladen, schokoladige Überraschungen und liebevoll Gestaltetes aus Wolle oder Stoff wie Puppenkleider und Schürzen. Jedes Jahr gibt es auch etwas Neues. Ganz spannend findet Sonja Heger, die mit Gaby Streif zusammen den Kunsthandwerkermarkt organisiert, die angekündigten "veganen Ledertaschen". Neu ist auch ein Stand mit Dinkel- und Kirschkernkissen, passend zur Jahreszeit.

Der Kunsthandwerkermarkt findet am Sonntag, 10. Dezember, statt.
Der Kunsthandwerkermarkt findet am Sonntag, 10. Dezember, statt. | Bild: Christiane Keutner

Besonders gern gesehen sind Beschicker, denen man während des Marktes bei der Fertigung ihrer Waren zuschauen kann. Die Erwachsenen können in aller Ruhe über den Markt schlendern und wissen derweil ihren Nachwuchs bestens aufgehoben: Die kleinen Gäste haben wieder die Möglichkeit, unter Anleitung und Bereitstellung von Materialien Weihnachtliches zu basteln, sodass es ihnen nicht langweilig wird.

Einen Tag zuvor sind zwei Vereinsmitglieder damit beschäftigt, Sahnetorten herzustellen. Zusammen mit den Spenden der Kunsthandwerker und der Mitglieder ergibt das ein reichhaltiges Kuchenbuffet, an dem die Besucher dann die Qual der Wahl haben. Wer es lieber deftiger mag, kann Wienerle und Bermatinger ordern. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder einem Kaltgetränk können sich die Besucher nach dem Bummel durch die Stände erholen – oder sich für eine weitere Runde stärken.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Bermatingen
Bermatingen
Markdorf
Bermatingen
Bermatingen
Bermatingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren