Bermatingen Doppelter Neustart in Bermatingen: Drei Männer wagen Schritt in die Selbstständigkeit

Es gibt viele Gründe, sich selbstständig zu machen: Unabhängigkeit, Selbstverwirklichung, eigene Ideen verwirklichen. Martin Heigle und Mario Buschle aus Ahausen gehören zu den Mutigen, die das Glück in die eigene Hand nehmen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Und auch Felix Landolt, angehender Bootsbaumeister bei der Landolt-Werft in Bermatingen, ist jetzt selbstständiger Unternehmer.

Martin Heigle, Mario Buschle und Felix Landolt gehen den Schritt in die Selbstständigkeit in der kleinen Gemeinde Bermatingen. Anfang November hat die Firma MM Industry Solutions von Martin Heigle und Mario Buschle ihren Betrieb in der Hofäckerstraße in Ahausen aufgenommen. Seinen Nautishop in der Ziegeleistraße 44 möchte Felix Landolt im Frühjahr um einen Profimaschinen-Verleih erweitern. "Meine Motivation war einfach, etwas Eigenes, Tragfähiges auf die Beine zu stellen, das sich natürlich mit meiner Arbeit als Bootsbauer ergänzt", erklärt Landolt. Daraus entstand die Idee, einen professionellen Shop zu eröffnen, der gute Produkte rund um Bootspflege, Aufbereitung oder einen kompletten Lack-Neuaufbau anbietet. Mit dem führenden Anbieter für Boots- und Yacht-Pflege, Nauticare, fand Landolt einen geeigneten Partner, der ihn bei Gründung für seinen Shop bestärkte und unterstützt. "Dieses Angebot habe ich allein hier am Bodensee und das ist schon was wert."

Auch für Martin Heigle und Mario Buschle ging es um die Idee, das Alleinstellungsmerkmal. Denn ohne das geht es nicht. Ein Gründer muss mit etwas kommen, dass es so in dieser Form noch nicht gibt oder er kann eine Bedarfslücke schließen. Heigle und Buschle arbeiten derzeit noch in provisorischen Büroräumen, die neue Werkhalle wird gerade erst fertiggestellt. An der Kundenakquise wird schon gearbeitet. Sie bieten industrielle Lösungen rund um die Reparatur von Gussteilen, Formen und Werkzeugen, dabei wenden sie das Laser- und Wigschweißverfahren an. Hinzu kommen – und das ist ihr Alleinstellungsmerkmal – Sortier- und Kontrollarbeiten sowie eine qualifizierte Qualitätskontrolle.

"Wir haben nichts neu erfunden, aber wir bieten als erste das alles unter einem Dach an", sagt Martin Heigle, geschäftsführender Gesellschafter. Zusammen mit seinem Kompagnon und technischem Leiter Mario Buschle, der sich als Spezialist um alles technische kümmern wird, glauben sie daran, hier in der Bodenseeregion – mit all seinen hoch spezialisierten Fertigungsunternehmen – eine wichtige Marktlücke besetzen zu können. "Dadurch, dass wir unseren Laserschweiß-Service auch mobil anbieten, können wir Firmen unnötige und kosten- und zeitintensive Wege ersparen", erklärt Buschle.

Martin Heigle (links) und Mario Buschle wollen zusammen große Pläne in Ahausen verwirklichen.
Martin Heigle (links) und Mario Buschle wollen zusammen große Pläne in Ahausen verwirklichen. | Bild: Jan Manuel Heß

Der gelernte KfZ-Mechatroniker Mario Buschle war schnell von der Idee überzeugt, als Heigle im März dieses Jahres auf ihn zukam. Beide kennen sich privat und beruflich seit Jahren, spielen zusammen im Musikverein und arbeiteten zusammen bei demselben Arbeitgeber. Beide sind verwurzelt in der Region. "Martin bringt seine Organisations- und Vertriebserfahrungen mit rein und ich die praktischen Kenntnisse, auf diese Weise ergänzen wir uns bestens." Ihr erklärtes Ziel ist es eine "gute Firma mit schönen und sicheren Arbeitsplätzen", wie Heigle es umschreibt, zu schaffen. Gerade der soziale Aspekt ist ihm hierbei besonders wichtig: "Mitarbeiter sind das höchste Gut, ohne sie nützen uns die besten Maschinen nichts, also ist es unsere Aufgabe, für ein gutes Arbeitsumfeld zu sorgen und auch für einen angemessenen Verdienst", sagt Heigle. Ihr Ziel: In den kommenden Jahren bis zu 50 Arbeitsplätze zu schaffen.

Auch Felix Landolt ist verwurzelt in der Region. Und er ist Spezialist, wenn es um Boote geht. Der angehende Bootsbaumeister bei der Landolt-Werft in Bermatingen weiß bestens darüber Bescheid, was ein Boot an Pflege braucht. "In den vergangenen vier Jahren habe ich einige Erfahrungen sammeln können, wenn es um die richtige Pflege und Instandhaltung geht", erzählt er. So keimte in ihm die Idee, sich neben seiner Beschäftigung in der Werft ein eigenes Standbein aufzubauen.

Boote und ihre Pflege sind seine Leidenschaft: Jungunternehmer Felix Landolt aus Bermatingen.
Boote und ihre Pflege sind seine Leidenschaft: Jungunternehmer Felix Landolt aus Bermatingen. | Bild: Jan Manuel Heß

Landolts Angebot im Nautishop richtet sich vor allem an Bootseigner, die auch mal gerne selbst Hand anlegen und kleine Ausbesserungs- oder Verschönerungsarbeiten selbst erledigen wollen. "Es macht ganz klar einen Unterschied, ob man Profiprodukte verwendet. Die gewünschten Ergebnisse bekommt man nur mit dem richtigen Wachs und einer tauglichen Poliermaschine hin." Aus diesem Grund möchte er auch im kommenden Frühjahr sein Angebot um einen Profimaschinen-Verleih in der Ziegeleistraße 44 erweitern. "Wer sein Boot richtig pflegen möchte, wird bei mir alles finden." Und was die Zukunft betrifft, die sieht er optimistisch: "Bei rund 62 000 gemeldeten Booten auf dem See bin ich mir sicher, immer Arbeit zu haben."

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Bermatingen
Bermatingen
Markdorf
Bermatingen
Bermatingen
Bermatingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren