Stockach | Alle Artikel und Hintergründe

Narrengericht Stockach

Das Hohe Grobgünstige Narrengericht zu Stockach besteht aus 21 Gerichtsnarren und einem Narrenrichter. Die närrische Gerichtsverhandlung findet jedes Jahr am Schmotzigen Dunschtig statt. Als Beklagte werden stets hochrangige Politiker vor das Narrengericht zitiert.
Altmaier mit SÜDKURIER-Redakteurin Susanne Ebner beim Beichtgespräch.

12.02.2015 | Themen des Tages | Archiv

Peter Altmaier vor dem Stockacher Narrengericht: Auch Zeuge Cem Özdemir kann nicht helfen

Für einen Freispruch reichte es nicht, doch die Strafe fiel vergleichsweise mild aus: Peter Altmaier wurde vom Stockacher Narrengericht zu einem Eimer Wein verurteilt. Sein Zeuge Cem Özdemir konnte ihm nicht mehr helfen. Altmaiers glühendes Schlussplädoyer führte zu dem milden Urteil für den Chef des Bundeskanzleramtes.

07.01.2015 | Kommentar | Archiv

Narrengericht Stockach: Das Profil stimmt

Je länger die Amtszeit von Angela Merkel dauert, desto schwieriger wird es für das Narrengericht Stockach, einen geeigneten Kandidaten für das Los des Beklagten zu finden. Bundesweit bekannt sollte er sein, reden können und wenigstens etwas Schillerndes besitzen, das für die Verhandlung Glanz verspricht.
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)