Hier richtet sich der Angeklagte noch selbstbewusst seine rot-weiß getupfte Krawatte: Kanzleramtschef Peter Altmaier versucht, beim Empfang im Bürgerhaus in Stockach eine gute Figur zu machen. Mit Erfolg, wie sich später zeigen wird. Vorne rechts sein Fürsprech Michael Nadig.

12.02.2015 | Themen des Tages | Archiv

Peter Altmaier vor dem Stockacher Narrengericht: Auch Zeuge Cem Özdemir kann nicht helfen

Für einen Freispruch reichte es nicht, doch die Strafe fiel vergleichsweise mild aus: Peter Altmaier wurde vom Stockacher Narrengericht zu einem Eimer Wein verurteilt. Sein Zeuge Cem Özdemir konnte ihm nicht mehr helfen. Altmaiers glühendes Schlussplädoyer führte zu dem milden Urteil für den Chef des Bundeskanzleramtes.
Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)