Stuttgart Schorndorf zwingt uns zu einem ehrlichen Blick

Wie halten wir's mit Alkohol? Er ist Teil des Problems!

Die Bilder stecken uns in den Köpfen: die Silvesternacht von Köln mit den Übergriffen gegen Frauen durch Asylbewerber, die brennenden Autos von Hamburg beim G20-Gipfel und hilflose Polizeibeamte. Und jetzt Schorndorf als nächster Schauplatz eines zunehmend außer Kontrolle geratenden öffentlichen Raums? Nein! Weder gab es hier massenweise sexuelle Übergriffe, noch suchte eine eigens angereiste Gruppe gezielt die Auseinandersetzung mit dem Staat. Dennoch gab es in Schorndorf einen Punkt, der zu oft mit einer gewissen Scheinheiligkeit behandelt wird: Alkoholkonsum im öffentlichen Raum muss endlich offener diskutiert und konsequenter angegangen werden. Immer öfter ist die Polizei mit den Folgen des unbegrenzten Zugangs zu Alkohol konfrontiert. Auch die Aggressionen vom Wochenende gegen Polizeibeamte hatten mit Alkoholkonsum zu tun. Solange dies nicht gesellschaftlich grundsätzlich anders bewertet wird, ist zu befürchten, dass sich Ereignisse wie die von Schorndorf wiederholen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Politik
Politik
Gesellschaft
Berlin
Berlin
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren