Allensbach Ein Museum für Volkes Stimme

Anlässlich des 100. Geburtstages der Institutsgründerin öffnet in Allensbach eine Ausstellung für Demoskopie ihre Pforten.

Ein großer, heller Raum überrascht den Besucher. An der Stirnseite prangt ein riesiges Schaubild. Die Kurve darauf gibt Auskunft über die Stimmungslage der Bundesbürger von 1950 bis heute. Immer wenn die Menschen optimistisch gestimmt waren, wie nach dem Mauerfall 1989, schnellt sie nach oben. Wurden sie skeptischer, etwa nach den Anschlägen des 11. September 2001, fällt sie nach unten.

Demoskopie spiegelt Stimmungslagen und Meinungsbilder in der Bevölkerung treffsicher wider wie ein Barometer. Was sie in den vergangenen 60 Jahren zusammengetragen hat, zeigt ein neues Museum, das das Institut für Demoskopie in Allensbach eröffnet – pünktlich zum 100. Geburtstag seiner Gründerin Elisabeth Noelle-Neumann.

Möglichkeiten und Grenzen der Meinungsforschung im Fokus 

Auch für sie findet sich in dem 35 Quadratmeter großen Ausstellungsraum im Heimatmuseum neben der katholischen Kirche eine Ecke. Dennoch ist das Museum keine Gedenkstätte für die prominente Ehrenbürgerin. „Wir zeigen hier die Möglichkeiten und Grenzen der Meinungsforschung“, sagt Institutsmitarbeiter Rüdiger Schulz, der das Museum maßgeblich konzipiert hat.

Wer sich darauf einlässt, den erwartet ein faszinierender Blick in wechselhafte Befindlichkeit der Deutschen. Die Besucher können sich an Tablet-Bildschirmen selbstständig auf die abenteuerliche Reise in die weite Welt der Meinungsforschung begeben.

Wie änderten sich politische Einstellungen? Welche Themen sind den Menschen wichtig, welche weniger? Wie wurden Kinder erzogen? Ab wann war die Ohrfeige nicht mehr salonfähig? Das Allensbacher Archiv ist nahezu unerschöpflich – „eine Chronik des Zeitgeschehens“, wie Schulz sagt.

Im neuen Museum ist der Datenschatz künftig für alle Interessierten zugänglich.
 

Öffnungszeiten: Ab 5. Januar 2017 jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Sonder-führungen für Gruppen nach telefonischer Voranmeldung unter 07533 805 150.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Politik
Berlin
Konstanz
Berlin
Stuttgart
Freiburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren