Stuttgart Winter feiert Comeback im Südwesten

Am Wochenende kehrt der Winter zurück in den Südwesten. Nach frühlingshaften Temperaturen in den Vortagen liegen die Höchstwerte dann nur noch zwischen minus 1 und plus 6 Grad.

„Im Laufe des Samstags wird es so sein, dass langsam die kälteren Luftmassen heranziehen“, sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch.

Nach frühlingshaften Temperaturen in den Vortagen liegen die Höchstwerte dann nur noch zwischen minus 1 und plus 6 Grad. Auch leichter Regen fällt. „Es gibt durchaus die Möglichkeit, dass er in mittleren Lagen in Schnee übergeht.“

Am Sonntag wird es kälter: In Stuttgart sind tagsüber maximal 0 Grad drin – auf der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald nur noch minus 1 bis minus 4 Grad. In der Nacht zum Montag kann es örtlich sogar bis zu minus 9 Grad kalt werden. Es gibt aber immerhin etwas Gutes: „Schön ist, dass die kalte Phase ohne viel Niederschlag vonstatten geht“, sagte der Experte. Am Sonntag und Montag sei es zwar kalt, aber freundlich. Im Laufe der kommenden Woche werde es dann auch wieder etwas milder. Dann seien aber wieder Schnee und Regen möglich.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Video des Tages
Glasgow
Moskau/Berlin
Frankfurt/Main
Valencia
Valencia
Die besten Themen