Helsinki/Münster Geldregen: Eurojackpot mit 90 Millionen Euro geht nach Finnland

Ein Lottospieler aus Finnland hat den Eurojackpot von 90 Millionen Euro gewonnen. Der Glückliche – oder eine Tippgemeinschaft – hatte nach Angaben von Westlotto am Freitag bei der Ziehung in Helsinki die 7-8-24-34-46 plus die zwei Zusatzzahlen 4 und 8 richtig angekreuzt.

Darüber hinaus gab es nach Angaben von Westlotto acht weitere „Lotto-Millionäre“, fünf davon aus Deutschland.

Zuvor war der Eurojackpot zehn Mal nicht geknackt worden. Seit dem Start des Eurojackpots im Jahr 2012 hatte die europäische Lotterie zum vierten Mal die gesetzlich festgelegte Obergrenze erreicht.

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Los Angeles
London
Ludwigshafen
Landau/Kandel
Berlin
Berlin
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren