Newsticker Baden-Württemberg

Timo Werner von Leipzig bejubelt das 1:0 mit Bruma (r).
20.01.2018 Freiburg

Leipzig gegen Freiburg: 1:2

RB Leipzig hat auf dem erhofften Weg in die Champions League gepatzt. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl verlor am Samstag überraschend beim SC Freiburg mit 1:2 (0:0) und ließ wichtige Punkte liegen. Damit mussten die Leipziger nach dem erfolgreichen Auftakt nach der Winterpause gegen Schalke einen Rückschlag hinnehmen und rutschten vorerst auf den dritten Tabellenplatz ab.

20.01.2018 Halle

Halleschem FC gelingt Heimsieg gegen VfR Aalen

Der Hallesche FC ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Die Saalestädter gewannen am 21. Spieltag der 3. Fußball-Liga ihr Heimspiel gegen den VfR Aalen mit 3:2. Vor 5270 Zuschauern im Erdgas Sportpark erzielten Marvin Ajani in der 19., Mathias Fetsch in der 22.
20.01.2018 Karlsruhe

KSC: 3:1 gegen Unterhaching

Der Karlsruher SC ist erfolgreich in die restliche Rückrunde der 3. Fußball-Liga gestartet. Nach dem Ende der Winterpause besiegte die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz am Samstag die SpVgg Unterhaching nach einer Leistungssteigerung in der zweiten
Chadrac Akolo.
20.01.2018 Stuttgart

VfB Stuttgart in Mainz ohne Chadrac Akolo

Der VfB Stuttgart muss im Bundesliga-Spiel am Samstag beim FSV Mainz 05 kurzfristig auf den Flügelspieler Chadrac Akolo verzichten. Bei der Beantragung der Spielberechtigung für den 22 Jahre alten Fußballprofi seien technische Probleme aufgetreten, teilte der VfB auf Twitter mit.
Windräder stehen auf der Holzschlägermatte bei Horben im Schwarzwald.
20.01.2018 Stuttgart

Windkraft-Branche will Bürgerprivilegien beschneiden

Die baden-württembergische Windkraftbranche unterstützt Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) bei seinem Vorstoß zu Änderungen der Ausschreibung von Anlagen im Land. Privilegien für Bürgerenergiegesellschaften im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gehörten abgeschafft, sagte Walter Döring, der Chef des Windclusters in Stuttgart. «Dadurch kommt es zu einer Wettbewerbsverzerrung.»
Flaggen von Deutschland, Frankreich und der EU wehen in Berlin.
20.01.2018 Heidelberg

CDU-Politiker für engere Zusammenarbeit mit Frankreich

Der Vorsitzende der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Bundestag, Andreas Jung, fordert eine engere Zusammenarbeit deutscher und französischer Behörden. «In Baden suchen die Betriebe Fachkräfte - und im Elsass die jungen Leute Arbeit. Die Menschen müssen besser zusammenkommen», sagte Jung der «Rhein-Neckar-Zeitung» (Samstag). «Europa muss den Menschen spürbare Vorteile bringen.»
19.01.2018 Dinkelsbühl

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Bei einem Unfall eines Reisebusses sind am Freitag auf der A7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden. Wie das Polizeipräsidium in Nürnberg weiter mitteilte, war der Reisebus aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen ein großes Verkehrsschild geprallt und erst dann zum Stehen gekommen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.