Kreis Konstanz Durchbruch für B-33-Ausbau im Kreis Konstanz - Gelder auch für weitere Projekte in der Region

Berlin erteilt die Freigrabe für drei wichtige Bauabschnitte auf der B 33. Insgesamt 61 Millionen Euro stehen bei Allensbach und Reichenau-Waldsiedlung bereit. Auch Überlingen, die Baar und Wyhlen dürfen sich freuen.

Die Bundespolitik hält Wort – und mehr noch: Der vierspurige Ausbau der Bundesstraße 33 hat die wichtigste Etappe seit Jahrzehnten genommen. Berlin stellt 61 Millionen Euro für den Weiterbau bereit. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Jung (CDU) teilte am Montagmittag nach einem Termin mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit, dass der Bau beginnen kann.

Der Minister habe die Freigaben für die Abschnitte A und B (vom bisherigen Schnellstraßen-Ende bei Markelfingen bis Allensbach-Mitte) und auch für den Abschnitt E (Tunnel Waldsiedlung) erteilt. In dem Termin hatte Dobrindt jene Bundestagsabgeordneten informiert, deren Wahlkreise in einem 2,7 Milliarden Euro schweren Investitionspaket berücksichtigt werden. 

Geld für Ausbau der B 31 bei Überlingen


Freude auch in Überlingen: 32 Millionen Euro soll der Ausbau der Bundesstraße zwischen Überlingen West und Ost kosten. Der Bund gab nun die Mittel dafür frei. Das teilten Bundestagsabgeordneter Lothar Riebsamen (CDU) und Landtagsabgeordneter Martin Hahn (Grüne) übereinstimmend mit.

„Das freut mich außerordentlich“, erklärt Martin Hahn (Grüne), Landtagsabgeordneter für den Bodenseekreis. Er weist darauf hin, dass das Land die Vorarbeiten geleistet habe, indem die grün-rote Landesregierung die B 31 bei Friedrichshafen und Überlingen priorisiert habe.

Die B 31 Überlingen West bis Überlingen Ost ist mit 32 Millionen Euro veranschlagt. Der Sreckenabschnitt fällt in die Kategorie "Weiterbau, Lückenschluss, Verlängerung". Weitere Details dazu lesen Sie hier.

Erleichterung für Wyhlen: Ortsumfahrung der B 34 wird gebaut


Gute Nachrichten auch für Wyhlen: Die Ortsumfahrung im Zuge der B 34 bei Grenzach-Wyhlen wird gebaut. „Wir sind sehr froh, dass diese lange geforderte Ortsumgehung nun gebaut werden kann“, freuen sich die beiden Abgeordneten des Wahlkreises Lörrach Armin Schuster MdB und Ulrich Lusche MdL.

„Jetzt kommt es auf das Land an, umgehend den Baubeginn zu ermöglichen“, betont Schuster. Weiteres dazu lesen Sie hier.

Ausbau B 27 und Ortsumfahrung Behla kommen


Lange hat die Region auf diese Nachricht gewartet: In Berlin wurde das Geld für den Ausbau der Bundesstraße 27 zwischen Hüfingen und Donaueschingen freigegeben.

Für 25 Millionen Euro soll die Straße auf vier Spuren ausgebaut werden und auch der Allmendshofener Zubringer barrierefrei an die Bundesstraße angeschlossen werden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Stuttgart
Stuttgart
Stuttgart
Stuttgart
Berlin
Singen
Die besten Themen
Kommentare (3)
    Jetzt kommentieren