Bauen & Wohnen

Landsberg Diese Weihnachtsdekoration liegt 2019 im Trend
Die meisten haben eine traditionelle Weihnachtsdekoration zu Hause - rote oder goldene Kugeln etwa. Die neuesten Trends lassen sich auch damit gestalten - man muss nur ein paar Akzente hinzufügen.
Helle Farben, Elemente der Natur: Nachhaltigkeit spielt optisch eine Rolle bei der Weihnachtsdekoration.
Frankfurt/Main Mikrofasertücher nicht in Trockner geben
Mit Mikrofasertücher kann Verunreinigungen teils auch ohne Einsatz aggressiver Reinigungsmittel von Oberflächen entfernen. Aber wie reinigt man die Tücher richtig?
Mit einem Mikrofasertuch kann man auch empfindliche Instrumente reinigen. Im Trockner haben sie jedoch nichts zu suchen.
Berlin/Frankfurt Wie Familien einen Zuschuss zur Immobilie erhalten
Der Traum von den eigenen vier Wänden muss nicht am Geld scheitern. Familien mit kleinen Kindern und geringerem Budget können staatliche Zuschüsse erhalten - was sie zum Baukindergeld wissen müssen.
Georg-Christopher Broich ist Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilung im Verband Privater Bauherren (VPB).
Berlin Mieter müssen Wasserleitungen schützen
Vorsicht bei Frost! Um Rohrbrüche zu vermeiden, müssen sich Mieter bei Minusgraden um die Wasserleitungen kümmern - und zwar auch dann, wenn sie verreisen. Was Sie dazu wissen müssen.
Wenn es draussen frostig wird, müssen Mieter auch in Abwesenheit ihre Wohnung heizen. Es droht ein Vereisen der Wasserleitungen.
Speisereste nicht ins Klo kippen
Wohin werfen Sie feuchtes Toilettenpapier? Aber bitte doch nicht in die Toilette! Denn dieses und andere feste Stoffe verstopfen die Anlagen. So mancher Müll lockt außerdem Ratten an.
Kein Mülleimer: Speisereste, Fett und Wattepads gehören nicht in die Toilette.
Köln Heimwerker sollte Parkett nur einmal abschleifen
Vieles lässt sich in Eigenregie reparieren und renovieren - dazu gehört auch das Abschleifen des zerkratzten Parkettbodens. Aber man sollte es nicht zu häufig selbst machen, betonen DIY-Experten.
Parkett lässt sich mehr als nur einmal abschleifen - allerdings nur im Millimeterbereich.
Freiburg Was macht ein Bauberater?
Baubegleiter kosten rund 100 Euro pro Stunde - das ist viel Geld beim eh schon teuren Hausbau. Trotzdem kann es gute Argumente geben, diese Dienstleistung einzukaufen. Sogar die Baubranche sieht Vorteile.
Bis zu 22 verschiedene Gewerke sind am privaten Hausbau beteiligt. Da kann viel schiefgehen. Baubegleiter können hier kontrollierend wirken.
Berlin Diese Kleidung sollte man auf links waschen
Die Klamotten einfach so in die Maschine zu schmeißen, spart zwar etwas Zeit und Mühe, hat aber Folgen. Welche Wäsche sollte vor dem Waschen gewendet werden?
Einige Textilien sollten vor dem Waschen auf links gedreht werden. Sie verlieren sonst mit der Zeit ihre Farbe und bekommen Knickfalten.
Bonn/Berlin Lage und Ausstattung bestimmen Immobilienpreis
Das eigene Zuhause ist gefühlt besonders teuer: Es hat Arbeit gemacht, Erinnerungen sind damit verbunden. Aber wie viel ist die Immobilie anderen wert? Manches können Besitzer selbst herausfinden.
Michel Sawall ist Immobilienmakler in Berlin.
Sankt Augustin Die Vor- und Nachteile von Ethanolöfen
Bioethanolöfen sind beliebt, werden von Experten aber kritisiert. Denn in der Vergangenheit gab es schwere Unfälle wegen mangelhafter Billig-Geräte und Anwendungsfehler. Das lässt sich aber vermeiden.
Ein Bioethanolkamin braucht eine solide Wandbefestigung.
Berlin Umstrittene Grundsteuer-Reform beschlossen
Das Verfassungsgericht hatte der Bundesregierung die Pistole auf die Brust gesetzt: Bis Jahresende musste eine Reform der Grundsteuer her. Jetzt ist das geschafft. Doch was heißt es für Hauseigentümer und Mieter?
Ein Wohngebiet mit Einfamilienhäusern.
Köln Schneeschieber im Test
Was nervt am Schneeschippen am meisten - sieht man mal von der Arbeit an sich ab? Das Geräusch, wenn das Gerät über den Asphalt kratzt. Moderne Schneeschieber haben eine gute Lösung dafür.
Im Winter ist eine gute Schneeschaufel hilfreich, um seiner Räumpflicht nachzukommen.
Mainz Beim Hausbau auf Fertigstellungstermin bestehen
Eigentlich ist alles klar: Bauunternehmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, Bauherren eine verständliche, vollständige und genaue Baubeschreibung zu geben. Doch in der Praxis läuft nicht alles rund.
Wunsch und Wirklichkeit: In der Praxis fehlen in Bauverträgen oft konkrete Fertigstellungstermine - dabei haben Bauherren einen Anspruch darauf, dass solche Dinge vorab festgeschrieben werden.