Bauen & Wohnen

Berlin Darlehen mit langer Zinsbindung sind derzeit günstig
Unsichere Zeiten, aber niedrige Zinsen: Wer eine Immobilie finanziert, sollte auf eine lange Zinsbindung achten. Ein Test zeigt: Darlehen mit maximaler Zinssicherheit müssen nicht teuer sein.
Wer eine Immobilie finanzieren will, findet derzeit mehrere günstige Kreditangebote mit langer Zinsbindung.
Köln Bügelbrettbezug regelmäßig waschen
Auch wenn auf dem Bügelbrett saubere Wäsche landet, neigt der Bezug dazu, dreckig zu werden. So vermeidet man unschöne Flecken.
Nicht vergessen: Nicht nur die Kleidung, auch der Bezug des Bügelbretts will regelmäßig gewaschen werden.
Berlin Schönheitsreparaturen mit Vermieter absprechen
Nach dem Gesetz sind Vermieter zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verpflichtet. Oft wälzen sie diese Pflicht aber auf ihre Mieter ab. Nicht immer ist das wirksam.
Gibt es viele Dübellöcher in der Wand, müssen diese im Zuge von Schönheitsreparaturen ebenfalls zugespachtelt werden.
Hamburg/Berlin Welche Kaffeemaschine passt zu mir?
Kapsel, Filter, Vollautomat: Auf der Suche nach der passenden Kaffeemaschine gibt es unzählige Möglichkeiten. Welches Gerät ist für wen das passende? Wir geben einen Überblick.
Die kleine Lösung: die Pressstempelkanne, oder auch Espressokocher genannt, wird direkt auf die Herdplatte gestellt.
Berlin 2021 enden Förderungen für Solaranlagen
Obwohl 20 Jahre alte Solaranlagen möglicherweise noch sehr gut funktionieren, ist ihre Zukunft ungewiss. Ab 2021 entfällt die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung. Was Betreiber wissen müssen.
Carsten Körnig ist Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft in Berlin.
Leipzig Zwischenablesung nicht auf Kosten des Mieters
Keine Frage: An Betriebskosten müssen sich Mieter beteiligen. Das gilt aber nicht für Verwaltungskosten. Welche Ausgaben nicht umlagefähig sind, führt oft zu Streit zwischen Vermieter und Mieter.
Die Kosten für die Zwischenablesung von Heizkosten gehören zu den Verwaltungskosten. In der Betriebskostenabrechnung dürfen sie daher nicht auftauchen.
Berlin Miete darf wegen defekten Aufzugs gemindert werden
Ein Aufzug im Haus macht das Leben angenehmer. Umso ärgerlicher, wenn der Lift ausfällt. Mieter können dann die Miete mindern. Um wie viel, das hängt unter anderem von einem Kriterium ab.
Besonders für Mieter in den oberen Stockwerken ist ein defekter Aufzug ärgerlich.
Berlin Rechtzeitig beim Heiztechniker melden
Fällt die Heizung in der kalten Jahreszeit aus, kann es schwierig werden, einen Termin beim Fachmann zu bekommen. Hausbesitzer sollten sich deswegen rechtzeitig kümmern.
Bald wird es wieder Zeit, die Heizung aufzudrehen. Um Wartung oder Reparatur sollten sich Hausbesitzer am besten schon jetzt kümmern.
Berlin Weniger Hürden bei Sanierungen von Eigentumswohnungen
Keine Mieterhöhungen, streichen wie man will: Die eigenen vier Wände sind ein Stück Freiheit. Doch wer eine Eigentumswohnung kauft, dem stehen neue Diskussionen bevor - mit den anderen Eigentümern im Haus. Die große Koalition will Entscheidungen vereinfachen.
Eine Neuerung in der Gesetzgebung soll künftig weniger Hürden bei Umbauten und Sanierungen von Eigentumswohnungen verursachen. Die Gesetzesnovelle könnte schon bald in Kraft treten.
Offenbach So sehen Sneaker wieder wie neu aus
Eigentlich gelten Sneaker als weniger empfindlich als edle Lederhalbschuhe. Doch auch sie müssen ab und zu von Staub und Schmutz befreit werden. Eine Schuhexpertin gibt Tipps.
Leder-Sneaker werden am besten mit Schuhcreme behandelt. Auch für weiße Turnschuhe gibt es das passende Mittel.
Stuttgart Wenn der Handwerker dreimal klingelt
Nicht nur der Postbote klingelt unangemeldet. Manchmal stehen auch Handwerker vor der Tür. Doch Vorsicht: Deren Angebote können Verbraucher am Ende teuer zu stehen kommen.
Harald Schmidt ist Geschäftsführer der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.
Düsseldorf Wartungsverträge vermeiden Störfälle im Haus
Mit Wartungsverträgen soll das Risiko für Störungen und Ausfälle der Haustechnik reduziert werden. Allerdings gibt es beim Abschluss dieser Verträge einiges zu beachten.
Für die technische Wartung der Anlage sollte man unbedingt auf Profis vertrauen, raten Experten. Denn nur ausgebildete Fachkräfte können Messwerte zuverlässig ermitteln und interpretieren.