Gesundheit & Wellness

München Krankenhaus-Zusatzversicherung lohnt nicht immer
Im Krankenhaus fühlen sich manche im Einzelzimmer oder mit Chefarztbehandlung wohler. Das belastet oft aber den eigenen Geldbeutel. Doch wie sinnvoll ist eine Zusatzversicherung?
Beratung von oberster Stelle: Wer gesetzlich versichert ist und sich vom Chefarzt behandeln lassen möchte, muss das meist aus eigener Tasche zahlen.
Berlin Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?
Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.
Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer? Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander.
Düsseldorf Wie ein Exoskelett Wintersportler stützt
Tausende Freizeitsportler tummeln sich im Winter auf den Skipisten der Alpen. Chronische Knieschmerzen können dem Spaß aber schnell ein Ende bereiten. Abhilfe könnten sogenannte Exoskelette schaffen.
Exoskelette wie Ski-Mojo sollen Menschen mit Knie-Problemen auf die Piste helfen.
Frankfurt/Main Kampagne will mit «Mythen» über ADHS aufräumen
Fast jeder kennt Kinder, die sich schlecht konzentrieren können oder besonders unruhig sind. Daher hat auch jeder eine Meinung zur Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ADHS. Vieles davon ist aber Unfug, finden Wissenschaftler.
Professor Andreas Reif ist Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Universitäts-Klinikum Frankfurt/Main.
Berlin Werden Medikamente knapp?
Vom Antidepressivum bis zum Antibiotikum: Viele Medikamente, die es bisher ganz selbstverständlich in der Apotheke gab, sind gerade nicht lieferbar. Zum Glück gibt es meistens Alternativen.
Nicht jedes Medikament von jedem Hersteller ist zurzeit lieferbar - meist finden Apotheker aber eine Alternative.
Saarbrücken Diese Alternativen haben Outdoorsportler im Winter
Im Winter ist es nicht nur früher dunkel, sondern auch oft nass und kalt. Das muss kein Grund sein, mit dem Outdoorsport zu pausieren, doch die Motivation sinkt bei vielen deutlich. Welche Alternativen gibt es also?
Ausdauertraining ist gut, um das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen. Im Winter kann es jedoch draußen zu kalt, zu nass oder zu glatt sein. F.
Köln Das Sprungfieber hat Deutschland erfasst
Trampolinspringen ist nicht nur bei Kindern beliebt. Angesichts der zunehmenden Zahl von Sprung- und Spaßhallen sprechen Experten von einem wahren Hype. Aber sie mahnen auch zur Vorsicht - wegen der Verletzungsgefahren.
Die Geschwister Lilith (oben, 20) und Matilda (16) üben in der Trampolinhalle "Cosmic Arena".
Essen Dauerschnupfen kann viele Ursachen haben
Viele kämpfen zu bestimmten Jahreszeiten mit Heuschnupfen. Sind die Beschwerden jedoch von Dauer, sind Pollen vielleicht gar nicht schuld daran. Der Übeltäter könnte zum Beispiel in Pilzen stecken.
Heuschnupfen ohne Ende? Dann handelt es sich womöglich gar nicht um eine Pollenallergie.
Manchester Schlechtes Wetter kann Schmerzempfinden beeinflussen
Dass schlechtes Wetter kann nicht nur die Laune, sondern auch das Schmerzempfinden beeinflussen, berichten viele Menschen aus persönlicher Erfahrung. Die These wird nun durch eine wissenschaftliche Studie gestützt.
Schlechtes Wetter kann das Schmerzempfinden von Menschen mit chronischen Schmerzerkrankungen wie Arthritis verstärken.
Köln Bei ersten Erkältungsanzeichen weniger trainieren
Einfach ignorieren, dann geht es von alleine weg? Das funktioniert bei Erkältungen in der Regel nicht. Gerade Freizeitsportler müssen deshalb aufpassen - sonst droht eine lange Zwangspause.
Bei Grippe oder Erkältung einfach weiter Sport machen? Besser nicht, lieber etwas kürzer treten.
München Wenn Füße und Zehen plötzlich krampfen
Er reißt einen aus dem Schlaf und attackiert einen im Alltag: Ein Krampf im Fuß gehört zu den unschöneren Überraschungen. Kommt das immer wieder vor, steckt vielleicht eine Krankheit dahinter. Nur welche?
Wärme gegen den Schmerz: Fußbäder können bei wiederkehrenden Krämpfen hilfreich sein.
Berlin Aktiv bleiben bei Beschwerden ohne Diagnose
Seit Wochen quälen die Kopfschmerzen, die Übelkeit lässt nicht nach - und die Ärzte finden keine Ursache. Medikamente helfen dann hier oft nur bedingt. Andere Ansätze versprechen mehr Erfolg.
Raus an die Luft: Bei sogenannten funktionellen Körperbeschwerden ist Bewegung oft besser als sich zu schonen.
Frankfurt/Main Vorboten für plötzlichen Herztod erkennen
Plötzlicher Herztod ist keine Laune des Schicksals, sondern meist die Folge unentdeckter Herzkranzgefäß-Erkrankungen. Was sind die Symptome, und wie kann man sich schützen?
Alarmsignal des Körpers: Schmerzen in der Brust können auf ernste Herzprobleme hindeuten - Betroffene sollten sie daher unbedingt vom Arzt abklären lassen.
Rostock Patientenverfügungen können Organspenden verhindern
Eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung unterstützt Organspende, aber nur ein gutes Drittel hat einen Ausweis. Doch das ist nicht das einzige Grund für die geringen Spenderzahlen. Auch Patientenverfügungen können ungewollt die Spende verhindern.
Patientenverfügungen können unabsichtlich Organ- und Gewebespenden verhindern. So stehen die vorgegebenen Formulierungen oft einer für die Organspende notwendige Hirntoddiagnostik im Weg.