Gesundheit & Wellness

Worms Gel-Matratze soll bei Frühchen Körperkontakt simulieren
Es fehlt ein Bett oder zu Hause die Betreuung für die Geschwister: Längst nicht alle Eltern können rund um die Uhr bei ihrem Baby auf der Isolierstation sein. Für die Frühchen ist der Körperkontakt aber wichtig. Eine High-Tech-Matratze kann möglicherweise helfen.
Der Haut-Kontakt zu den Eltern ist für die Entwicklung der Frühchen extrem wichtig. Weil dieser enge Kontakt aber nicht rund um die Uhr möglich ist, soll eine High-Tech-Matratze aushelfen.
Saarbrücken Sport hilft gegen Muskelkater - in Maßen
Beim Training war noch alles in Ordnung, doch am nächsten Morgen tut jede Bewegung weh? Keine Sorge: Muskelkater ist kein Drama, kann aber hartnäckig sein. Was hilft dann am besten?
Gegen Muskelkater hilft alles, was die Durchblutung fördert. Auch eine leichte Sporteinheit ist förderlich.
Göttingen/Stuttgart Welcher Yoga-Stil passt zu mir?
Kundalini, Ashtanga, Hatha: Wer Yoga lernen möchte, der muss sich erst einmal für einen der unzähligen Stile entscheiden. Experten sagen jedoch: Wichtiger sind andere Dinge.
Wie anstrengend soll es sein? Für jedes Trainingsziel gibt es den richtigen Yoga-Stil - ausprobieren lohnt sich.
Bonn Medikamente gehören nicht ins Badezimmer
Hand aufs Herz: Wo haben Sie Ihre Medikamente? Irgendwo in der Schublade, im Schrank unter dem Waschbecken? Beides ist nicht so gut. Denn eventuell wirken Tabletten dann nicht mehr richtig.
Medikamente müssen gut gelagert werden - ansonsten geht eventuell ihre Wirkung verloren.
Berlin Schokoladensorte bleibt Geschmackssache
Ein Genussmittel für Feinschmecker - und keine Zuckerbombe für Kaloriensünder. Dunkle Schokolade hat im Vergleich zur Vollmilch den klar besseren Ruf. Doch ist das überhaupt berechtigt?
Ab und zu total okay: Zum Problem wird Schokolade erst, wenn man ständig zu viel davon ist.
Berlin Warum uns körperliche Nähe guttut
Eine Umarmung kann Glückshormone freisetzen und das Wohlbefinden steigern. Der «Weltknuddeltag» soll daran erinnern, dass wir die Nähe zueinander brauchen.
Körperkontakt ist wichtig - fast so wie die Luft zum Atmen. Erwachsenen hilft er bei der Stressbewältigung, Babys beim Heranwachsen.
Genf Vier Wochen vor der Operation Tabakpause einlegen
Rauchen kann wichtige Funktionen des Körpers beeinträchtigen. So etwa auch die Wundheilung. Daher sollten Patienten rechtzeitig vor einer Operation damit aufhören. Auch der Eingriff selbst wird dadurch weniger riskant.
Wem eine Operation bevorsteht, der stellt am besten vier Wochen vorher das Rauchen ein.
Baierbrunn Richtige Hautpflege beim Training
Vor dem Joggen gründlich eincremen und danach sofort unter die Dusche springen: Damit machen Sportler schon zwei grundlegende Dinge falsch.
Schwitzen ist gesund, reizt aber die Haut. Deshalb sollten Sportler sie gut pflegen.
Köln Was hilft gegen den wunden Babypo?
Eine volle Babywindel sollten Eltern zügig wechseln, auch nachts. Ansonsten steigt die Gefahr einer Windeldermatitis. Dagegen helfen dann am besten spezielle Salben - statt Olivenöl.
Gesund oder rot? Bei einer Windeldermatitis sollten sich Eltern in der Apotheke oder beim Arzt beraten lassen - und nicht nur auf Hausmittel setzen.
Genf WHO: Neue Antibiotika helfen zu wenig
Weltweit werden multiresistente Keime zunehmend zur Bedrohung. Um wirksam dagegen vorzugehen, wäre dringend eine Weiterentwicklung der Antibiotika nötig. Doch gerade hier sieht die WHO Nachholbedarf.
Große Pharma-Konzerne ziehen sich aus der Entwicklung neuer Antibiotika zurück. Die WHO beobachtet diese Tendenz mit Sorge.
Fulda Tipps gegen schlechte Essgewohnheiten
Tafelweise Schokolade, tütenweise Chips und drei Klöße statt einem: Schlechte Essgewohnheiten zu durchbrechen, fällt vielen schwer. Doch es ist machbar.
Christoph Klotter ist Professor für Gesundheits- und Ernährungspsychologie an der Hochschule Fulda.
Köln So funktioniert die Organspende aktuell
Ausweis besorgen, ihn ausfüllen und Angehörigen somit im Ernstfall eine schwere Entscheidung abnehmen: Sich mit der Organspende zu beschäftigen, ist sinnvoll - selbst wenn man kein Spender sein will.
Vorbereitet für den Ernstfall: Der Organspendeausweis schafft Ärzten und Angehörigen Klarheit.
Heilbronn/Berlin Krankenkasse muss rechtzeitig antworten - oder zahlen
Antrag ausfüllen, abschicken, und dann erstmal warten. Ein Papierkrieg mit der Krankenkasse ist nichts für Ungeduldige. Ewig Zeit lassen darf sich die Kasse aber nicht - sonst wird es teuer.
Wann zahlt die Kasse? Binnen fünf Wochen muss sie über einen Antrag entscheiden.
Köln Mehrheit der Deutschen befürwortet Impfungen
Viele Mediziner halten Impfungen für wichtig. Schließlich können hohe Impfquoten die Ausbreitung von ernsten Krankheiten verhindern. Doch wie sieht das die Mehrheit der Deutschen?
77 Prozent der Deutschen befürworten Impfungen. Das ergab eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Dessau Kassenzettel sind weder Papiermüll noch Spielzeug
Vom Brötchen bis zur Zigarettenschachtel: Für jeden Kleinkram gibt es künftig einen Bon. Doch wohin mit der Zettelflut? Experten sagen: Am besten in den Restmüll - ohne Umweg übers Kinderzimmer.
Nicht ins Altpapier: Kassenbons wie diese landen am besten im Restmüll.
Baierbrunn So lassen sich Kapseln besser schlucken
Nicht jedes Medikament ist eine Tablette. Pflanzenextrakte und Nahrungsergänzungsmittel gibt es oft in Kapselform. Oft lassen sie sich leichter schlucken - wenn die Technik stimmt.
Flutscht gut: Viele Patienten kommen mit Kapseln besser zurecht als mit Tabletten.