München/Freiburg Wie lange ist Eingefrorenes essbar?
Wer führt schon Protokoll, was wie lange im Gefrierschrank lagert? Manchmal liegen Päckchen seit Jahren im Eisfach. Experten sagen, was sich noch bedenkenlos verzehren lässt.
Bodenheim Mit frischer Bowle durch den Sommer
Sie ist süß, sie prickelt und sie erfrischt: Mit frischen Früchten und perlendem Sekt oder Wein ist die Bowle das perfekte Sommergetränk. Worauf es bei der Zubereitung ankommt.
Bonndorf So schmeckt Heimat: Das badische Hochzeitsessen
Heute stellen wir das Rezept fürs Badische Hochzeitsessen vor; Tafelspitz mit Rote-Bete-Salat. Es kommt von Anneliese Meier aus Bonndorf im Schwarzwald. Das Rezept hat sie von ihrem eigenen Mann.
Appetitlich: Badisches Hochzeitsessen mit Brühkartoffeln und Rote-Bete-Salat.
Fulda/Bochum Exotische Ideen für die sommerliche Grillparty
Bratwurst und Bauchfleisch landen in Deutschland am häufigsten auf dem Grill. Dabei könnte es auch mal Jakobsmuschel auf Tortilla sein. Oder Lachs auf Whiskey-Holz. Oder sogar der Nachtisch.
Die Marinade macht es: Chickenwings gibt es vermutlich auf vielen Grills in Deutschland - aber längst nicht immer mit Limetten-Koriander-Marinade.
Vampula So zauberhaft ist die Blütenküche
Rosen, Gänseblümchen, Veilchen: Die einen lieben ihr Aroma, andere stehen auf den Duft, den Blüten auf den Teller zaubern. Und sie sind etwas fürs Auge. Von manchen sollte man aber die Finger lassen.
Berlin Richtig essen in der Schwangerschaft
Die Schwangerschaft ist ein Ausnahmezustand - und das gilt häufig auch für die Ernährung. Viele Frauen glauben, ab sofort für zwei essen zu müssen. Stimmt das? Und wie sieht die optimale Ernährung für Mutter und Kind aus?
Ettenkirch-Appenweiler So schmeckt Heimat: Johannisbeerkuchen mit Walnüssen
In unserer Reihe „So schmeckt Heimat“ stellen wir heute das Rezept für Johannisbeerkuchen von Brigitte Mayer aus Appenweiler vor. Ihn deckt ein Makronenguss mit Walnüssen. Und: Er schmeckt das ganze Jahr über nach Sommer
Unwiderstehlich: Der Johannisbeerkuchen von Brigitte Mayer hat einen Makronenguss mit Walnüssen.
Mühlhausen So schmeckt Heimat: Sardellengratin aus Kampanien
In unserer Serie „So schmeckt Heimat“ stellen wir heute das Rezept für Tiella di alici, vor, einen Kartoffel-Sardellen-Gratin aus Italien. Gekocht wird er von Birgit Schuhwerk aus Mühlhausen, die damit ihre Sehnsucht nach Meer stillt, bis es im Urlaub nach Kampanien geht.
Schmeckt nach Italien: Kartoffelgratin mit Sardellen.