Es ist Montag, der 5. Juli 1954. Der Morgen nach dem ersten WM-Sieg Deutschlands. Der Sportjournalist Rudi Michel, einer von vier deutschen Radio-Reportern bei der Fußball-WM in der Schweiz, packt im Quartier am Zuger See sei­nen Koffer. Urlaub soll