1954, der 4. Juli, das 3:2 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn im WM-Finale von Bern, das war nicht nur ein sportlicher Triumph. Es war neun Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, der Deutschland zerstört und von der