Android-Spieler werden nicht problemlos in den Schlachtenbus einsteigen können. Die Android-Version von «Fortnite» wird es nach Angaben von Entwickler Epic Games nicht im Googles Play Store geben.

Stattdessen müssen Spieler den Online-Massenshooter über die Website von Epic Games installieren. Dazu muss die Installation von Apps aus externen Quellen erlaubt werden - ein Vorgehen, von dem Sicherheitsexperten regelmäßig abraten.

Bis Sonntag, 12. August, stand der Download nur Besitzern eines aktuelleren Samsung-Smartphones zur Verfügung. Nun können sich auch Besitzer anderer Geräte für die Beta-Testphase von «Fortnite» anmelden - ohne Garantie auf Teilnahme. Eine Liste kompatibler Geräte gibt es auch der Epic-Website.