Calakmul Mexiko plant Maya-Zug in Yucatán
Eine Bahn soll Urlauber aus der Touristenhochburg Cancún zu den Maya-Stätten im Dschungel bringen. Präsident López Obrador verspricht sich davon einen Aufschwung für die Region. Umweltschützer und Indigene hingegen befürchten den Ausverkauf der unberührten Natur.
Gloria Fuentes verkauft Kunsthandwerk am Eingang der Maya-Ruinenstätte. Sie hofft, dass der Maya-Zug auch eine Haltestelle in Xpujil bekommen wird, um der regionalen Wirtschaft zu helfen.
Nürnberg Neue Online-Übersicht zu verbotenen Urlaubssouvenirs
Wer von einer Urlaubsreise zurückkehrt, bringt als Erinnerungsstück oder Geschenk gern Souvenirs mit. So manches kann allerdings für Ärger sorgen. Eine Liste des Zolls und Bundesamtes für Naturschutz soll aufklären:
Ein vom Zoll beschlagnahmter Elefantenfuß liegt am Flughafen Nürnberg im Rahmen einer Präsentation vom Zoll und Bundesamt für Naturschutz (BfN) zu unerlaubten Urlaubssouvenirs auf einem Tisch.
Bangkok Wo Urlauber in Bangkok gutes Streetfood finden
Du liebst Thai-Food? Dann ab nach Bangkok. Dort findest du an den Straßenrändern die wunderbar authentischen Garküchen. Reiseblogger Florian Blümm hat viele ausprobiert und verrät uns die Hotspots.
Streetfood gibt es in Bangkok an vielen Ecken. Oft findet man die Stände vor Supermärkten, 7-Elevens oder Tempeln.
Tamsweg Urlaub im Salzburger Lungau
Kein Kino, wenige Autos, abseits vom Handy-Empfang: Der Salzburger Lungau bietet alles, was der Entschleunigung dient. Beim Wandern im Unesco-Biosphärenpark erwartet Urlauber unverfälschte Natur. Und unterwegs begegnen ihnen dort jede Menge Originale.
In Göriach leben neben den Naynars noch acht weitere Bauern.
Frankfurt/Main Frankfurt ist das hippste Großstadtdorf der Welt
Betonplatten, Wolkenkratzer, Bänker in Anzügen - will man dort Urlaub machen? Eher nicht. Moderne Kunst, Straßencafés und angesagte Szene-Restaurants wie in London hören sich besser an? Gut. Dann ab nach Frankfurt!
Fine Dining in Frankfurts frivolem Viertel: das «Stanley Diamond» in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Kathmandu Ein Sherpa aus dem Himalaya erzählt seine Geschichte
Im April hat die Klettersaison auf dem Mount Everest begonnen. Hunderte Bergsteiger versuchen wieder, den weltweit höchsten Gipfel zu erklimmen. Die meisten brauchen dafür mindestens eine Woche. Lhakpa Gelu Sherpa gelang es in weniger als einem halben Tag.
Vor 16 Jahren bestieg Lhakpa Gelu Sherpa in zehn Stunden und 56 Minuten den Mount Everest; erst im März 2019 erkannte das Guinnessbuch die Leistung als Weltrekord an.
Neue Flüge nach Kiew und automatische Gepäckaufgabe
Am Flughafen Berlin-Schönefeld können Flugreisende ihr Gepäck nun an einem Automaten selbst aufgeben. Wizz Air fliegt ab Juli regelmäßig von Leipzig/Halle nach Kiew. Und Tuifly verkürzt das Online-Check-in. Neues von den Airlines im Überblick:
Wizz Air hebt ab Juli 2019 zweimal wöchentlich von Leipzig/Halle nach Kiew ab.
Brügge Gruuthuse-Museum in Brügge öffnet wieder
Renoviert und umgestaltet - so startet das Gruuthuse-Museum in die Frühjahrssaison. Nach fünfjähriger Baupause öffnet die belgische Kunst-Stätte erstmals wieder ihre Türen.
Prachtbau in Brügge: Das Gruuthuse-Museum wird im Frühjahr nach einer Restaurierung wiedereröffnet.
Washington Airbnb bietet wieder Unterkünfte im Westjordanland an
Airbnb hatte im November erklärt, Unterkünfte in den israelischen Siedlungen im Westjordanland nicht mehr auf seiner Plattform anzubieten. Jetzt sollen sie jedoch wieder in das Angebot der Online-Übernachtungsbörse aufgenommen werden.
Airbnb ist eine Online-Plattform zur Vermietung von Zimmern, Ferienwohnungen und anderen Unterkünften.
London London wird für viele Autofahrer teurer
Auch in der Weltstadt London treibt die Luftverschmutzung Bürger und Politik um. Die Metropole setzt nicht auf Fahrverbote - sondern auf den Geldbeutel der Pkw-Besitzer. Die neuen City-Maut trifft auch Touristen.
Grüne Schilder weisen in London auf die «Ultra Low Emission Zone» hin.
Tipps für Reisen nach Österreich
Ob Fahrradtour durch Kärnten, Besuch bei Almbauern, Wandern durchs Burgenland oder Museumsbesuch in Krems: Österreich-Urlaubern wird in diesem Jahr einiges geboten.
Beim «Wiesenmonat» im Tiroler Oberland können kleine und große Besucher Bauern auf ihrem Hof besuchen und zum Beispiel lernen, wie man mit einer Sense mäht.